How well do you know Germany? Test yourself!


Do you have questions about life in Germany/Europe, the German language, naturalization, education, work, etc.?
You can also ask a question anonymously.

Deutsche Witze: Asylant und Deutschland

Submitted by Anonymous (not verified) on Thu, 11/06/2008 - 00:34

Ein Asylant hat Bleiberecht bekommen und wollte sich ganz einfach bei irgendeinem Deutschen bedanken.
So geht er in die Stadt und sagt zum ersten Vorbeikommenden: "Entschuldigung, ich Asylrecht bekommen. Ich mich bedanken bei Deutschen wollen"
Der Vorbeikommen antwortet: Ik nix verstehen.
Das Gleiche beim der zweiten , dritten Vorbeikommenden. usw.
Beim 8-ten hatte er Glück. Er konnte ihn verstehen.

Er wieder: Ich Asylrecht bekommen. Ich mich bedanken bei Deutschen wollen"
Darauf der 8te: tut mir leid ich bin Türke.

Der Asylant: Und wo sind dann die Deutschen?

Antwort: Arbeiten

du musst nicht vergessen dass dieses witz gilt auch für deutsche in der schweiz , ja übrigens überall.

Submitted by Anonymous (not verified) on Mon, 12/29/2008 - 10:32

Permalink

Ach ja! Der berühmte deutsche Humor, nicht erst seit Rudi Carrell & Ilja Richter sagenhaft erlesen & mit dem ungestümen Fröhlichkeitsdrang eines Achtjährigen gesegnet...immerhin werden hier aber echt gute Autos & Maschinen gebaut, das schafft auf Dauer viel mehr Arbeitsplätze als Monthy Python!
(zum Glück gibt es hierzulande 'Humorfreiheitlichkeit: jeder Mensch darf hierzulande schlechte Witze reissen, aber kein Mensch darf gezwungen werden, diese gut zu finden').
Das man die meisten Ausländer hierzulande einst zum Arbeiten geholt hat, was die meisten dann auch jahrzentelang getan haben, wissen viele junge Leute gar nicht mehr (das ist doch mal ein Vorteil vom Arbeitsplätzemangel: relativ schwache Witze werden wieder gebraucht).

Submitted by h.man (not verified) on Tue, 05/05/2009 - 02:32

Permalink

also so ein blödsinn!!! echt!!!! wieviele Deutsche ham denn heutzutage nen Arbeitsplatz???? un wieviele von den deutschen Arbeitslosen wolln überhaupt arbeiten??????
also ich glaub man trifft noch genügend Deutsche die nich-un ich meine ÜBERHAUPT nich-arbeiten gehn...

Submitted by Gast (not verified) on Thu, 09/10/2009 - 18:01

Permalink

Ja das sind typische Ossi-witze Keine arbeit, kein geld,hässlich...dann heißt es wieder ja wer hat denn schuld die ausländer natürlich? ihr idioooten der ausländeranteil in deutschland beträgt grad mal 8,2% da kanns doch nicht an denen legen!! ich würd mal sagen..Wascht euch,trinkt nicht so viel alkohol und sucht euch anständige arbeit denn dann werden auch so affen wie euch arbeit finden, denn wer sucht der findet auch:)

Submitted by Gast (not verified) on Wed, 10/07/2009 - 22:23

Permalink

Na Deine Vissage möchte ich mal sehen.Kommt mir bestimmt daß kotz...
Achso ich gehe arbeiten./Schichtsystem Du Pen...

Submitted by Gast (not verified) on Wed, 11/06/2013 - 16:36

Permalink

8,2 % ausländeranteil in Deutschland :D
Der war sogar besser als der eigentliche Witz.
Wo lebst du Fritte denn bitte ^^

Submitted by Gast (not verified) on Sat, 10/10/2015 - 12:18

Permalink

Add new comment

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements
Umfrage Order
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.