How well do you know Germany? Test yourself!


Do you have questions about life in Germany/Europe, the German language, naturalization, education, work, etc.?
You can also ask a question anonymously.


You are currently viewing English pages, but most of our content is in German. Do you want to switch to German pages?

Sie betrachten derzeit englische Seiten, aber der größte Teil unseres Inhalts ist auf Deutsch. Wollen Sie zu deutschen Seiten wechseln?

"Auf 180 sein" - Gemeint ist "180 Grad Warm/Heiß" oder "180 Grad drehen"?

Submitted by Anonymous (not verified) on Wed, 11/21/2018 - 13:46

"Ich bin auf 180" sagt man wenn man aufgeregt / wütend ist. Aber woher kommt 180? 

Es könnte "180 Grad Heiß" sein aber es macht keinen Sinn. 180 Grad hat besondere Bedeutung. Dagegen 100 Grad schon. 

Sich 180 Grad drehen könnte sein. Dass man sich zurück kehrt und einen anderen Weg geht. 

In beiden Fällen bin ich unsicher. Auf eine Erklärung würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus!

Dazu habe ich mehrere Ideen:

  • Geschwindigkeit 180 km/h (sehr schnell)
  • Blutdruck 180 mmHg (sehr hoch)
  • Puls 180 Schläge pro Minute (extrem hoch)
  • Temperatur 180°F (entspricht etwa 82°C, relativ nah am Siedepunkt)

Es gibt diese Redensart übrigens auch so: "Auf hundert sein".

 

Kommentare zum Gast vom 21.11.2018:

  • Geschwindigkeit 180 km/h (sehr schnell): gut möglich
  • Blutdruck 180 mmHg (sehr hoch): daran hatte ich immer gedacht, wenn es jemand sagt
  • Puls 180 Schläge pro Minute (extrem hoch): kann ich mir auch gut vorstellen
  • Temperatur 180°F (entspricht etwa 82°C, relativ nah am Siedepunkt): "relativ nah" ist Unsinn, m.M.n.

Durchdrehen: Vielleicht wollte man ursprünglich damit sagen "ich drehe durch". Indirekt könnte das Durchdrehen ähnlich wie 180 Grad drehen klingeln. (übrigens nicht klingeln, sondern klingen): Unter Durchdrehen verstehe ich aber 360° . Bei 180° denke ich an umkehren, und das hat nichts mit wütend werden zu tun.

 

aus Geolino: Mit der Redewendung "auf 180 sein" drücken Menschen aus, dass sie besonders wütend sind. Wut kann man nicht in Zahlen messen – die 180 wurde aus einem anderen Zusammenhang genommen, dem Autofahren. Fährt man 180 Kilometer pro Stunde, rast man über die Autobahn. Da man auch rasend vor Wut sein kann, hat man die Zahl einfach auf Situationen übertragen, in denen man besonders wütend ist. Als die Redewendung aufkam, hieß sie noch "auf 80 sein", da die Autos zu dem Zeitpunkt noch nicht so schnell fahren konnten. Damals waren 80 Kilometer pro Stunde eine sehr hohe Geschwindigkeit.

Das kommt von der Geschwindigkeit auf der Autobahn. Wenn man mit 180 km/h fährt,rast man über die Autobahn. Das wurde dann einfach auf den Ausdruck "rasend vor Wut sein" übertragen.

Add new comment

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements
Umfrage Order
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.