How well do you know Germany? Test yourself!


Do you have questions about life in Germany/Europe, the German language, naturalization, education, work, etc.?
You can also ask a question anonymously.


You are currently viewing English pages, but most of our content is in German. Do you want to switch to German pages?

Sie betrachten derzeit englische Seiten, aber der größte Teil unseres Inhalts ist auf Deutsch. Wollen Sie zu deutschen Seiten wechseln?

Was ist Unterschied zwischen serbisch, kroatisch und bosnisch?

Submitted by Anonymous (not verified) on Sat, 06/22/2013 - 20:19

Ich bitte um Verzeihung meiner Unwissenheit. Was ist Unterschied zwischen die altjugoslawische Sprachen serbisch, kroatisch und bosnisch? Man hat mir gesagt dass kroatisch und serbisch eigentlich gleich sind und eine wird mit lateinischen Alphabet geschrieben und der andere mit kyrillischen. Das klingt etwas unlogisch.

Wieso sollten die Leute denn zwei unterschiedlichen Schreibsysteme entwickeln und jahrhundertelang bewahren obwohl sie mündlich das Gleiche sagen? Unterschied zwischen ein Bosnier und ein Serbe ist bekannt, weil einer Christ ist der andere Moslem.

Serben sind meist orthodox und östlich geprägt deshalb kyrillisch, Kroaten sind meist katholisch und südländisch westlich geprägt und schreiben demnach auf lateinischer Schrift. Bosnier sind nicht immer Moslems, aber du meinst bosniaken, das sind die moslems aus dem ganzen ehem Jugoslawien, wovon die meisten in Bosnien leben deshalb bosniaken. Bosnier können serben kroaten und moslems sein. Darum ging es ja auch in dem krieg, bosnien aufzuteilen, gibt ja jetzt sozusagen einen staat im staat: die serbische republik und die kroatisvh muslimische föderation. Aber damit jedes "Volk" nach dem Krieg seine Identität finden kann ist es irgendwie schon richtig dass die sprachen anders heißen, denn kleine Unterschiede gibt's dennoch. In der Betonung, in z.b sagen Serben lepa und Moslems und Kroaten lijepa (die schöne) auch bilden sie Nebensätze anders z . B. Ich will schlafen , kroatisch: ja hocu spavati, also wird hier der Infinitiv gebraucht: spavati .. Im bosnischen und serbischen größtes dann : ja hocu, da spavam.. Also zusammenfassend gesagt gibt es auf dem Gebiet des ehem Jugoslawien viele Dialekte auch innerhalb der Länder bei denen sich aber signifikante Merkmale für das jew Land herausgestellt haben um die sprachen abzugrenzen. Jedoch sind die so minimal dass sich jeder versteht, sogar mit den Mazedonien. Das ist noch viiiiiiiiiel weniger alsD und Ö zb. Es geht also um Identität(Findung) und Verarbeitung des Krieges.

Ich verstehe es auch nicht. Alle sind irgendwie Jugoslawen und sehen gleich aus und sind doch anders sogar so anders sie Kriege gegeneinander geführt haben und drunter hunderttausende Zivilisten und Soldaten getötet wurden. Wenn sie sprechen merke ich kein Unterschied. Ich kann vom Aussprache her nicht verstehen ob ein Mensch Kroate, Serbe oder Bosnier ist.

Was sind die Unterschiede?
Was sind die Ähnlichkeiten?

Als Deutscher wird man natürlich keinen Unterschied zwischen der bosnischischen, kroatischen und serbischen feststellen können, da die Unterschiede wirklich so minimal sind, dass sie für einen Außenstehenden nicht wirklich nachvollziehbar sind. Genauso wird auch ein Bosnier/Kroate/Serbe, der kein Deutsch spricht, keinen Unterschied zwischen Deutsch und "Österreichisch" erkennen können.

Vom Aussehen der Menschen her gibt es sehr wohl Unterschiede. Nicht immer, aber in 70% der Fälle erkennt man sofort, ob jemand ein Bosnier, Kroate oder Serbe ist.
Kroaten haben in der Regel ein normales mitteleuropäisches Aussehen; ich kann z.B. einen Kroaten von einem Deutschen oder Österreicher nicht wirklich unterscheiden. Bei vielen Serben ist der slawische Einschlag, bei Bosniern der illyrische bzw. türkische Einschlag deutlich erkennbar.

Kurden, Kroaten und Italiener sehen sehr ähnlich aus. Kroaten und Kurden sollen laut einigen kroatischen Historiker verwand sein.

Der Mann im Bild könnte auch Perser sein. Wegen der genetischen Mischung sieht man aber überall ähnliche Menschen.

Heutzutage sagt allein Aussehen nicht viel über einen Menschen und seinen ethnischen oder kulturellen Hintergrund.

Sprachähnlichkeit sagt meiner Meinung nach mehr über eine kulturelle Verwandschaft. 

In Sprachkarten sieht man welche Gebiete der Welt kulturell und sprachlich verwand sind. Amerika gehört zur indo-europäischen Sprach-Karte nicht.

Image

 

Image

Bildquellen

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/eb/Indo-European_branches_map.svg/1024px-Indo-European_branches_map.svg.png  https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/be/Kurdish_languages_map.svg/1920px-Kurdish_languages_map.svg.png

Slowenen haben Änlichkeit mit der Österreicher., Kroaten stamen von Ilyren/Awaren und sehen auch so aus.

Im mittel Bosnien haben Bosnier etwas türkischer aussehe sonst kann man die kaum untercheiden von Weste Europea.

Und man kann nie unterscheiden zwischen Kroate, Bosnier und Serber ausser in deren Aussprache.

 

 

Haplogruppe I (dinarische Typ, warscheinlich der der Illyrer) sagt: 

Bosnische Kroaten 73,3%, Bosniaken 58%, Kroaten 51%, Bosnische Serben 31%, Serben 31,5 %

Bosniaken die wirklich Türken ähnlich sehen erlebt man selten, Bosniaken haben meist sogar hellere Haut als Serben. Serben sind teils mit Walachen vermischt, was ihre dunklere Erscheinung erklärt. Bosniaken und Kroaten sind mehr mit deutschen vermischt weshalb sie oft heller erscheinen. Südslawen sind garnicht so slawisch wie man denkt (prozentual genetisch). 

Der ein oder andere hat ein Auge dafür.

Slowenen sind geografisch bedingt isoliert von den Kroaten, weshalb sich ihre Sprache anders entwickelt hat, und genetisch mehr mit Österreichern in Verbindung haben.

Zum Thema Aussehen hast du mal gar keine Ahnung, die meisten Kroaten sehen Südländisch aus natürlich gibt es auch helle Kroaten, dasselbe ist genau so wie in Bosnien und Serbien, alle 3 Völker sind mal so gar so unterscheiden, geh mal nach Dalmatien oder wo die Kroaten in Bosnien leben, da fällt mir kein mitteleuropäisches Aussehen auf, also bevor du hier was schreibst, dann richtig.

Komm mal runter mit deiner Frechheit. Natürlich unterscheiden wir uns nicht GROßARTIG, leben logischerweise auf dem gleichen Kontinent und gleichen Halbinsel. Ich rede von den kleinen feinen Unterschieden, von denen DIE herausstechen, was historisch und genetisch auch belegbar ist. Vergleich mal jemand aus Slawonien und jemanden aus der Herzegowina. In Slawonien triffst du eher auf sehr hellhäutigen blonde Kroaten, als im Süden. Ist einfach so. Auch der Körperbau ist anders. Im Süden sind sie eher groß und schlank, während man in Slawonien auf eine kleinere Körpergröße trifft, meist mit breiterem Bau. (Siehe Hg)
Genauso in Serbien, Nord und Süd, jemand der ein Auge dafür hat sieht da Unterschiede. 

In jedem Volk wird man auf helle und dunkle Typen treffen. Nicht jeder deutsche ist blond und blauäugig, ist auch bescheuert anzunehmen. Trotzdem wird man in der Regel einen Türken von einem Deutschen rein phenotypisch unterscheiden können, da nicht alles an „farben“ abzulesen ist.

Obwohl die Türken nochmal speziell sind. Die sind selbst stark vermischt. Allein durch die Eroberungszüge auf dem Balkan haben sie ein gutes Stück jeglicher Gene mitgenommen.

Nebenbei würde ich hier nicht das Wort Rasse benutzen eher Volk oder Stamm.

Schau dir einfach die Zusammensetzung der Haplogruppen an. Sehr interessant. Auch regional bedingt. 

Es ist kein so auffallender unterschied.
90% der Sprachen sind gleich...10% nicht!
10% Unterschied:
Bosnisch hat Kurdische Lernwörter.
Serbisch hat Russische Lernwörter.
Croatisch hat Italienische Lernwörter.
Paar unterschiede:Brot-kruh-hleb
Reis-Pirinac-Riza

Ich bin Bosniake-Serbier.

Dino (Ferhatbegovic)Laketa

Man braucht sich nur die Sängerinnen anzusehen, um den Unterschied zu erkennen. Lidija Bacic ist Kroatin, Lepa Brena und Milica Todorovic Serbinnen und Seka Aleksic bosnisch-serbischer Mischling. Übrigens finde ich alle vier sehr gut. In der Tat ist ein Kroate von einem Österreicher kaum zu unterscheiden (dinarischer Typ), während Serben so aussehen wie Deutsche aus der Lausitz (ostischer Typ).

das ist schön, dass so viele mit anderer Muttersprache sich auf deutsch treffen.
es soll jedenfalls in Frieden möglich sein. (...wünscht man sich)

Es wäre schön, wenn wir ebenfalls eure anderen Sprachen besuchen könnten...
Ich habe eben gesucht, ob es einen Unterschied gibt zwischen Serbisch und Kroatisch... oder Serbokroatisch -
zumindest nach dem Ende von Titos Jugoslawien.
Ich habe verstanden, dass es ähnliche Unterschiede gibt wie im Deutschen... Wer spricht schon "deutsch" im Sinne von Hochdeutsch. Es gibt auch hier verschiedene Formen von "Platt"; und selbst die "Hochdeutschen" in Berlin, Norddeutschland, Rheinland, Schwaben und Bayern (soweit kann ich unterscheiden) können sich nicht selbstverständlich sofort verstehen...

war gerade kurz in einer Grundschule, wo die Kinder auf Deutsch lesen lernen, aber zuhause eine andere Sprache hören-sprechen.
Das ist nicht einfach. Ich denke, die eigene Sprache muss ebenso gefördert werden wie das gemeinsame, "deutsch".

Kroaten sprechen viele Wörter mit ij aus z.b. mlijeko. Wärend Serben die Wörter mit e aussprechen z.b. mleko. Das sind beides die gleichen Wörter halt nur anders ausgesprochen und so ist das auch mir anderen Wörtern. Es gibt auch Wörter die ganz anders sind als in der anderen Sprache. Für bisnisch habe ich leider kein Beispiel. 

PS mlijeko und mleko heißt beides Milch

 

Bosnisch hat keine kurdischen Lehnwörter sondern Türkische. Außerdem gibt es eindeutige unterschiede im Aussehen. Ich als Moslem erkenne einen Moslem am Aussehen. Besonders bei Albanern fällt es mir sehr einfach. Bei Bosniaken ist es auch der Fall, man erkennt sie einfach am Aussehen. Darwin lässt grüßen..

Folgendes.

Religion:

Kroaten sind mehrheitlich römisch-katholisch, Serben serbisch-orthodox und Bosniaken muslimisch. Bei den Bewohnern in Bosnien und Herzegowina muss man jedoch zwischen den Bosniaken, Bosnischen Serben und Bosnischen Kroaten unterscheiden. Bosnier ist nicht gleich Bosnier. BH ist ein Föderation mit 3 Nationen, 2 Ethnien und 3 Religion (lassen wir jetzt mal die Minderheiten aus). Ich sage bewusst 2 Ethnien, das Bosniaken, Kroaten und Serben sind die während der Osmanischen Besatzung zum Islam übergelaufen sind (poturceni).

Genetik und Kultur:

Haplogruppe I (Dinarische Typ):

Bosnische Kroaten 73,3%, Bosniaken 58%, Kroaten 51%, Serben 31,5%, Bosnische Serben 31%

Ums zu vereinfachen, Kroaten in Kroatien sind meist mehr mit Deutschen vermischt, Serben mehr mit Griechen, Bosniaken sind wiederrum ein Mix, wobei die meisten eher wieder mit Deutschen vermischt sind, kleiner Prozent hat Türkisches Blut in sich (Osmanisches Reich).

Das heutige Kroatien war unteer dem römischen Reich, römischen Kirche, Serben wiederrum Byzantinisches Reich und orthodoxen Kirche. Bosniaken haben ihren größten Einfluss aus dem Orient.

Weshalb sich Kroaten oft als kulturell als Mitteleuropär sehen (o. westlich), während Bosniaken und Serben sich als eher als Balkaner bezeichnen. Um zu betonen, Bosniaken sind kulturell den Serben näher, jedoch genetisch den Kroaten.

Der serbische Phänotyp ist meist dunkler als der, der Kroaten und Bosniaken.

>Kroaten standen mehr unter dem Einfluss von Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien. Serben, Griechenland, Rumänien, Russland. Bosniaken, Türkei, Albanien etc (siehe Geschichte, Kriege, Religion)

Was sich besonders in der Sprache zeigt, Beispiel können auch Lieder sein. Kroatische Sänger orientieren sich meist dem westlichen Stil, während sie bei Serben und Bosniaken aud narodnjake zukommt, was einen orientalischen touch hat.

Sprache:

In Serbien wird offiziel die Kyrillische und Lateinische Schrift benutzt, In Bosnien und Herzegowina ebenso. In Kroatien nur die Lateinische.

Kroaten-Serben:                                                                                                                                                          Man unterscheidet die ljekavische (oder ijekavische) von der ekavischen Art der Aussprache.             

Beispiel: lijepo-lepo (schön) ; cvijet-cvet (Blume) (Unterschiede gibt es Regional auch ist aber jetzt hier irrelevant)
Wir haben auch unterschiedliches Vokabular:                                                                                                                kroatisch: Vlak sa zeljeznickog kolodvora krenut ce tocno u deset sati.                                                                         serbisch: Voz sa zeleznicke stanice krenuce tacno u deset casova.                                                               -                                                                                                                                                                                 (hab ich jetzt mal aus einem kroatisch Gramatikbuch geklaut)                                                                             Gleicher Satz, in etwa auf deutsch: Der Zug fährt um 10 Uhr vom Bahnhof los.                                                            -                                                                                                                                                                                bosnisch: komsija (Nachbar), hljeb (Brot), degenek (Schläge), tacno (genau), makaze (Schere)                                  serbisch: komsija, hleb, batine, tacno, makaze                                                                                                                kroatisch: susjed, kruh, batine, tocno, skare                                                                           

>Es ist schwachsinnig zu behaupten es gäbe keine Unterschiede, das ziegt nur das die Person ungebildet ist oder zu viel vom jugo-kommunistischen System gelitten hat. Man sieht Gemeinsamkeiten und Unterschiede, dennoch sind es unterschiedliche Sprachen. Man versteht sich untereinander, aber man hört sofort raus woher man kommt. Ausnahme sind jedoch Bosnische Serben und Bosnische Kroaten die mehr Einfluss der Bosnischen Sprache haben, diese mischen Untereinander. Man wird eher einen Bosnischen Serben hljeb sagen hören, oder einen Bosnischen Kroaten makaze.

Wie oben erwähnt benutzen Serben "dakavica"                                                                                                            Ich will schlafen;                                                                                                                                                kroatisch: ja hocu spavati                                                                                                                                                      bosnisch & serbisch: ja hocu, da spavam

Die Kroatische Sprache hat viel Einfluss aus dem Deutschen das sieht man besonders im Norden Kroatiens, in Dalmatien wiederrum mehr Einfluss aus dem italienischem. Bei den Serben kenn ich mich diesbezüglich weniger aus weshalb ich sie rauslasse. Einfluss aus dem Türkischen haben alle drei Länder wobei am meisten BH betroffen ist, gewisse Dinge werden hier zu komplexs weshalb ich sie weglasse.

Ich hoffe ich habe nichts wichtiges ausgelassen.

Für außenstehende ist das alles meist verwirrend worauf viele Missverständnisse entstehen, hinzu kommen sehr viele ungebildeten Menschen, die keine Ahnung von Sprache und Geschichte haben. Was mir ziemlich auf den Zeiger geht. 

Educate, don't hate each other.

 

Add new comment

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements
Umfrage Order
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.