Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Deutschen erwarten von uns dass wir uns anpassen und integrieren aber wenn wir den Pass haben wollen müssen wir richtig dafür kampfen.

Nur weil, Menschen nicht arbeiten können werden sie wie 2 Klasse behandelt.

Warum wundert sich der deutscher wenn Ausländer sich nicht intergrieren oder anpassen wollen wenn wir nicht die Chance dazu bekommen?

Wie kann man sich intergrieren oder zu Hause fühlen wenn man schon immer den deutschen Pass haben wollte und der jeniger nie die Chance kriegt?

Ist dass nicht menschenverachtend die Menschen nach der papiere zu urteilen?

Es gibt Menschen die können nicht arbeiten gehen und dazu gibt es viele gründe und warum muss ich eine Arbeit haben um als Mensch wahrgenommen zu werden?

In Belgien kriegt man direkt als Ausländer einen Pass in Deutschland muss man dafür bluten.

Ich finde die gesetze und die einstellung in Deutschland menschenverachtend manchmal frage ich mich wo ich hier gelandet bin.

Lieber deutscher wenn du was von Ausländern erwartest dann gibt ihnen das gefuhG willkommen zu sein und als Menschen wahrgenommen zu werden.

Ich finde es traurig und armselig dass man in Deutschland für alles n Stück scheiß Papier braucht, man wird immer nach Papier gewertet und nicht als Mensch.

Ich Frage mich wer diese Gesetze macht und was für ein Sinn diese haben sollen denn es gibt genug deutscher die zu Hause Rum setzen und bier trinken und kein Bock haben arbeiten zu gehen und es gibt genug Ausländer die alles dafür tun werden einen Job zu bekommen oder sogar den Drecks Arbeit für euch erledigen.

Und trotzdem ist ein deutscher arbeitsloser laut Papier deutsch, ist das Gerechtigkeit?

Ich kam mit 15 Jahren nach Deutschland und ging direkt im die 7 Klasse bis 9klasse die 10 habe ich nicht geschafft kurz darauf wurde ich krank.

Und konnte erstmal weder zur Schule noch arbeiten gehen.

Die Deutschen stellen sich das so einfach vor aber es war wirklich eine harte Zeit von heute auf morgen meine Heimat verlassen und nach Deutschland auswandern weil, der Vater es so wollte und auf alles verzichten.

Ohne jemals ein Wort Deutsch gesprochen zu haben und obwohl es schwer war bin ich von der 7 Klasse bis 9 nicht setzen geblieben, ich habe jeden Tag gelernt und ich wollte auch was erreichen bis, ich krank wurd und alles sich änderte.

Anfangs dachte ich dass ich spatsp gesund werde und meine 10 Abschluss machen werde danach wollte ich mein schulabschlusschulabschluss erweitern. Aber die Ärzte wüssten dass ich nicht schnell gesund werde niemand wüsste es dennoch habe ich es versucht owobwo ich krank war war  wollte die 10 Klasse machen aber nach ein Monat habe ich aufgegeben weil, es psychisch auch nicht mehr ausgehalten habe und abgebrochen habe.

Ich habe mein Schicksal angenommen und seit dem arbeite ich leider nicht und jetzt bin ich 26 Jahre alt.

Also seit 11 Jahren lebe ich in Deutschland ohne vorbestraft zu sein und Gesetze eine Aufenthaltstitel und mit dem Thema deutsche pssPhabe ich mich immer beschäftigt weil, ich immer den deutschen Pass haben wollte aber mich nie darüber informiert oder es versucht habe einen Antrag zu stellen, bis vor ein Monat war ich bei ein Beratungsgespräch die Frau war nett und meinte sogar dass ich den Test gar nicht machen muss wenn ich den 9 Abschluss habe,keine strafen habe, länger als 5 Jahren hier lebe, meine Papiere habe und dass ich belegen kann dass ich krank bin.

Aber das war nur ein Gespräch denn sie selber hat es nicht zu entscheiden und weiß selber nicht genau.

Bald werde ich den beantragen und ich bin mal gespannt was die sagen.

Ich wollte niemanden beleidigen aber versucht es aus unsere Sicht zu betrachten lieber deutschen denn wisst ihr wie sich dies antut Menschen nach Papiere zu bewerten nur weil, sie nicht arbeiten können obwohl sie sich die Zukunft anderes vorgestellt hatten und sogar alles dafur getan haben um etwas zu erreichen finde ich nicht menschlich man sollte die Geschichte des Menschen kennen und den Grund dahinter.

Also lieber deutscher arbeite bitte erstmal an dich und an deine Gesetze bevor du uber andere urteilst.

Wandere bitte in mein Land aus und Guck ob du nach 3 Jahren die 9 Klasse problemlos schaffst und ob du nach 3 Jahren die Sprache lernst und ob du dich nach 3 oder 11 Jahren zu Hause fuhlst.

Ich kann noch früh sein dass mein Vater hier geboren ist und immer schwer gearbeitet hat und auch einen deutschen Pass hat, wir die Rest der Familie kamen erst spater und obwohl ich sie alle hier um mich herum habe fuhlefuhleich mich irgendwie noch nicht willkommen und Menschen die hier alleine leben nicht mal den Aufenthaltstitel besetzen und sehr hart arbeiten gehen um ihre Familien im Ausländer z helfen haben es noch extrem schwerer sie tun mir sehr leid und ich wünsche jeden der was erreichen möchte und im Schwierigkeiten steckt viel gluckder welt.

Mit Gottes helfe schafft man alles man muss nur daran glauben und dafür kämpfen und das Schicksal Gottes akzeptieren.

Das Leben in deutschlaDe ist nämlich kein Zuckerschlecken auch wenn viele denken dass das Leben hier einfach sei.

Ich wollte nie nach Deutschland Auswandern und habe nie davon getraumthier zu sein aber heute bin ich hier und möchte dazu gehören aber wenn der deutscher mir die Chance dazu nicht gibt und mich zwingt entweder so oder gar nicht denn kann kann ich niemals dazu gehören aber auch mit den deutschen Pass werden wir nie dazu gehören denn für den deutschen waren wir immer auskabder,werden immer solche sein und werden immer solche bleiben.

 

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.