Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Deutscher Film von 2021

Eigentlich könnte es eine ganz gewöhnliche Liebesgeschichte sein: Tom benimmt sich charmant und ist geistreich, aber Alma möchte keine Beziehung eingehen. Ob die Beiden wohl zusammenfinden werden?

Das Ungewöhnliche: Tom ist ein künstlicher Mensch, und Alma soll ihn testen. Solche humanoiden Roboter sind als Lebenspartner für Menschen gedacht. Es wird sogar schon darüber diskutiert, ob man ihnen das Heiraten erlauben soll.

Im Unterschied zu anderen Filmen dieser Art ist die Geschichte eher wie eine Beziehungskomödie gestaltet, und die Handlung kommt ohne dramatische Zuspitzungen aus. Die Aufregung versteckt sich woanders: Toms Programmierung ist anpassungsfähig und erkennt immer genauer, was Alma eigentlich haben will, wie Tom ihre Liebe gewinnen kann. Das Synthetische übertrifft das Natürliche, das Surrogat verdrängt das Original.

Der Film steht bis zum 22.03.2022 in der ARD-Mediathek.

 

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.