Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Diskussionen hier spiegeln genau den gleichen Mist wieder den man von jedem hört, der lieber jammert als sich selber in den Arsch zutreten. Ist aber natürlich auch viel einfacher :)Die Ausländer, die meisten schon hier geboren und aufgewachsen schieben ihr Versagen auf das Aussehen für das sie ja nichts können und die Deutschen sprechen sich von allem frei und sehen Rasissmuss nicht wenn er genau vor ihrer Nase passiert... Trotzdem ist jeder seines eigenen Glückes Schmied!

Muss ich als Ausländer doppelt so gut sein um einen Job zu bekommen als ein Deutscher? NEIN!!! Aber nachdenken muss man etwas und da hört es leider bei vielen schon auf :XD

Kleines Beispiel: Ich komme auf die Idee, mich als dunkelhäutiger Mensch auf eine Vertriebsleiterposition in einem mittelständigen Unternehmen das Bräunungscreme verkauft zu bewerben. Natürlich bekommt der "Typisch Deutsche" den Job. Das ist jetzt natürlich ein übertriebenes Beispiel aber ihr solltet euch auch mit den Produkten und der Firma bei der Ihr euch bewirbt identifizieren können!!! Ansonsten jammert nicht wenn eine Absage kommt :)

Bewirbt sich die gleich Person aus dem Beispiel bei einem international agierenden Goßkonzern (Und das sind die Jobs wo das Geld wirklich steckt) dann hat er hier sogar gewisse Vorteile gegenüber dem "Deutsch" aussehenden. Er wird nämlich im Rahmen der Diversity Förderung bei einem 1zu1 Vergleich und gleicher Qualifikation bevorzugt.

Denkt bevor ihr Bewerbungen schreibt darüber nach ob es der Job und vor allem die Firma ist in der ihr selber glücklich werden könnt. Bekommt ihr eine Absage lasst den Kopf nicht hängen. Dann habt ihr einfach nicht gepasst.

Ich selbst bin mit einem akademischen Stipendium in die USA gegangen. 1.1 als Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs. Ettliche Praktika in hochklassigen Firmen mit dazugehörigen Empfehlungsschreiben. Und ja, auch ich habe 6 Monate gebraucht bis ich den Job gefunden habe der für mich richtig war. Davor "musste" ich ettliche Bewerbungen schreiben um dem Arbeitsamt einen gefallen zutun. 56 Bewerbungen, 56 Absagen ohne Vorstellungsgespräch oder telefonischen Interview. Und ja, ich sehe "typisch" Deutsch aus. Meine Frau, Afroamerikanerin, ist mit mir hergekommen und hat innerhalb von einem Monat mit nur einer einzigen geschriebenen Bewerbung einen Spitzenjob bekommen. Sieht sie anders aus als der Deutsche normal Bürger? Ja. Spricht sie fließend Deutsch? Nein! Hat sie sich auf einen Job beworben auf den ihr Profil passt und bei denen ihre Fähigkeiten herausstechen? JA! Und genau das ist der Punkt :)

Also aufhören die Anderen oder nicht zu ändernde Umstände für die eigene Unfähigkeit verantwortlich zu machen (zählt für alle Bewerber egal woher oder wie ihr ausseht) sondern selber aktiv werden! Ich wette, dass die meisten Leute die hier schreiben weit unter 40 sind also stehen euch doch alle Möglichkeiten offen!

PS: Yasmina, lass das Kopftuch ruhig an! Es steht zwar nicht im Koran aber wenn es deiner Kultur und deinem persönlichen Wunsch entspricht dann lass dich von niemanden verbiegen! Du darfst aber auch nicht vergessen, dass es einfach nicht zur Deutschen Kultur gehört und du dich dadurch "anders" als die hier lebende Mehrheit machst. Trotzdem, ich persönlich würde es anlassen... Dann erst recht! :)

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.