Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

In Deutschland ist immer noch schwierig als Ausländer zu leben, zu studieren und zu arbeiten. Obwohl mein Deutsch fast perfekt ist, werde ich ständig überall damit konfrontiert, dass ich ein... Potenzial habe. An jeder Stelle habe ich das Gefühl vor Anstrengung zu explodieren, weil ich nie gut genug bin. Es gibt Momente, wo es mir wirklich zu viel wird: als erste die Hand zu reichen, als erste die anderen ansprechen, als erste auf die Leute zuzugehen! So ein Verhalten wird von uns Ausländern erwünscht, damit wir zeigen: wir wollen auch dazu gehören. Leider wird meine gereichte Hand in 80% der Fälle "nicht gedrückt", die Leute reagieren auf mich wie auf einen Alien, in der Schule habe ist die Gruppenarbeit unerträglich, alle Deutschen Studierende konzentrieren sich nur auf ihre Landsleute, ich habe jedes Mal das Gefühl: ich gehöre nicht dazu. Es wächst nicht auf meinem eigenen Mist. Wenn man jedes Mal weggestoßen wird, hat man keine Lust mehr. Es geht allen Ausländern in meiner Klasse so.
Trotzdem versuche ich mein Ding durchzuziehen, das was ich studiere liebe ich und versuche meine Motivation nicht zu verlieren und mein Engagement zu pflegen. Es gibt Dozenten, die es sehen und ich schätze sie sehr dafür. Das sind die einzigen Menschen, die mir eine Hoffnung geben, dass ich es aus meiner eigenen Kraft schaffe. Es ist nur sehr schade, dass die Mehrheit der Deutschen so verschlossen ist, es ist echt schwierig zu euch durchzudringen, egal wie offen man selber ist.

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.