Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Hallo Leute,
ich bin Polin, wohne in Dresden seit 1971. Ich schreibe bewusst - Dresden - nicht Deutschland, denn in der DDR wurden wir, Ausländer, nicht diskriminiert. Nach der Wende habe ich mich weiter qualifiziert und habe sofort Arbeit als Sekretärin gefunden. Nach 4 Jahren war vorbei; dann habe ich mich wieder auf die Schulbank gesetzt und prompt wieder für 6 Jahre als Sekretärin mit Fremdsprachenkenntnissen gearbeitet. Ich arbeitete an Ing.-Projekten, es waren keine einfache Sekretariatsarbeiten, es war schon ziemlich kompliziert. Leider die Bezahlung war miserabel (es waren nur 1500,00 € Brutto, aber hier in Osten eine ältere Frau bekommt selten mehr), kaum war ich 55 wurde mir gekündigt (nicht nur mir). Mit 63 wurde ich zwangsverrentet und bekomme 610 € Rente, die Miete kostet ca.400 €, den Rest könnt ihr euch selbst ausrechnen. So sieht es aus. Meine Cousine, die in Westdeutschland kürzer gearbeitet hat, hat heute das Doppelte plus Witwenrente.
Das Leben ist hart, nach Polen möchte ich nicht mehr zurück, also kann ich mich nicht beklagen.
Eva

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.