Passexperten

Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Ich möchte ein Imbiss / Schnellrestaurant eröffnen. Was sind die wichtigsten Aspekten?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am

Hallo Liebe Leute. Ich heiße Issa und bald möchte ich mich selbständig machen. Die Idee, ein Imbiss oder Schnellrestaurant zu eröffnen, klingt für mich sehr vielversprechend. Ich wohne in einem Großstadt in Deutschland.  Ich habe schon einige Informationen gesammelt. Nicht alle, die einen Imbiss eröffnet haben sind reicht geworden, nicht wenige davon sind pleite, das ist mir bekannt. Deswegen sammle ich Informationen über allen Aspekten, sowohl positiv als auch negativ. 

Womit ich mich bisher beschäftigt habe:

  • Standortananalyse mache ich ständig. Ein einfacher Businessplan wird erstellt.
     
  • Gesetzliche Anforderungen sind mir noch nicht vollständig klar. Ich weiß, dass die Lebensmittelhygienevorschriften wichtig sind und selbstverständlich ich eine Gewerbeanmeldung brauchen werde. Gibt es andere wichtige gesetzliche Aspekte?
     
  • Menü, Preise, Schilder, Werbung recherchiere ich noch.
     
  • Um Lieferanten und Personal werde ich mich später kümmern, wenn Standort und Plan konkret wird.
     
  • Öffnungszeiten sind noch offen. Manche Schnellrestaurant haben sehr lange Öffnungszeiten. Ich weiss nicht ob es eine gute Idee ist. 
     
  • Finanzierung ist eine der wichtigsten Aspekten. Ich weiß nicht wie Geld man am Amfang brauchen wird. Ich habe bisher 50,000€ gespart. Vermutlich muss ich mindestens soviel ausleihen. Wie viel alles kosten wird, kann ich schwer voraussagen. Bisher habe ich als Kostenpunkte diese gemerkt: Kaution, Miete, Geräte,  Schränke, Theke, Tische, Möbel & Dekoration, Werbung, Personal, Lebensmittel. Habt Ihr Tipps für die Finanzierung?

 

Gibt eine Liste der Fehler, die man vermeiden sollte, wenn man sich selbständig macht?

Gibt es Infos über Anteil der Menschen, die in Großstadt leben und vegetarier oder vegan sind?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr diesen Bereich vervollständigen würdet. Bestimmt auch andere Menschen werden davon profitieren. 

 

 

 

Einige meiner Freunde betreiben seit Jahren Restaurants und Cafés. Daher habe ich Einblicke in die Abläufe aus erster Hand. Die Gründung eines eigenen Imbisses erfordert sorgfältige Planung und Vorbereitung, um erfolgreich zu sein. Man muss übrigens viel Zeit investieren. 

  1. Ausbildung, Vorbereitung und Erfahrung:

    • Es ist keine spezielle Ausbildung erforderlich, aber Branchenkenntnisse und kaufmännisches Wissen sind hilfreich.
    • Es ist besser vor der Gründung in einem Imbiss zu arbeiten, um Erfahrung zu sammeln und die Abläufe zu verstehen.
       
  2. Bürokratie:

    • Die Gründung eines Imbisses erfordert Genehmigungen, darunter eine Gaststättenerlaubnis, die beim zuständigen Gewerbeamt beantragt wird. 
    • In einigen Bundesländern ist eine Gaststättenunterrichtung erforderlich.
    • Die Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt ist ebenfalls notwendig.
       
  3. Standort:

    • Der Standort ist extrem wichtig und entscheidend für den Erfolg. Er sollte auf die Zielgruppe abgestimmt sein und eine ausreichende Kundenfrequenz bieten.
    • Eine Standortanalyse und Konkurrenzanalyse sind wichtig, um die Eignung des Ortes zu prüfen.
       
  4. Übernahme eines bestehenden Imbisses:

    • Für Anfänger kann die Übernahme eines bestehenden Imbisses eine gute Option sein und ermöglicht es, den Umsatz und die Nachfrage vorherzusehen.
    • Hier ist es wichtig, die finanziellen Daten des Vorgängers sorgfältig zu überprüfen.
       
  5. Marktanalyse:

    • Vor der Gründung sollte eine Marktanalyse durchgeführt werden, um das Potenzial des Marktes und die Wettbewerbssituation zu bewerten. 

      Zielgruppe: Wer sind die potenziellen Kunden und was sind ihre Bedürfnisse?
      Nachfrage: Wie groß ist der Markt?
      Wettbewerb: Wer sind die Hauptkonkurrenten in der Nähe? 
      Eintrittsbarrieren: Gibt es rechtliche, finanzielle oder andere Hindernisse für den Markteintritt?
      Trends: Welche aktuellen Trends und Entwicklungen beeinflussen den Markt?
      Preisgestaltung: Welche Preise können durchgesetzt werden?
      Vertriebskanäle: Wie erreicht das Unternehmen seine Zielgruppe?
      Risiken: Welche Risiken und Herausforderungen könnten das Geschäft beeinflussen?
       
  6. Businessplan:

    • In der Regel ist ein detaillierter Businessplan erforderlich, um die wirtschaftliche Machbarkeit des Imbisses zu demonstrieren und zur Finanzierung beizutragen. Aber in dieser Branche hingegen verläuft oft alles anders. Viele Betreiber handeln in bar und improvisieren statt  Businessplan.
       
  7. Finanzierung & Kostenmanagement:

    • Kostenmanagement ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Einnahmen die Ausgaben decken.
    • Lebenshaltungskosten sollten nicht unterschätzt werden.
    • Ein Kapitalbedarf für die Gründung sollte ermittelt werden.
    • Eigenkapitalanteil sollte vorhanden sein, um Vertrauen der Geldgeber zu gewinnen.
       
  8. Personalmanagement:

    • Die Planung des Personalbedarfs ist wichtig, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren und eine langfristige Betriebsfähigkeit sicherzustellen.
       
  9. Wahl der Rechtsform:

    • Die Wahl der richtigen Rechtsform für das Unternehmen ist entscheidend und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die persönliche Haftung der Eigentümer ist ein entscheidender Faktor. In Einzelunternehmen und Personengesellschaften wie der GbR haften die Eigentümer persönlich für die Schulden des Unternehmens. In Kapitalgesellschaften wie der GmbH oder AG ist die Haftung normalerweise auf das investierte Kapital beschränkt. Je nach Rechtsform können Unternehmen unterschiedliche Steuersätze und -regelungen haben. Dies betrifft die Einkommensteuer, die Umsatzsteuer und andere Steuern. Kapitalgesellschaften wie die AG oder GmbH haben in der Regel einfachere Zugangsmöglichkeiten zu Fremd- und Eigenkapital. Die Verwaltung und Buchführung sind je nach Rechtsform unterschiedlich komplex. Kapitalgesellschaften (AG, GmbH) haben oft mehr Berichtspflichten und Formalitäten als Einzelunternehmen (GbR).
       
  10. Trends und Konzept:

    • Es ist wichtig, die aktuellen Trends in der Gastronomie zu berücksichtigen und ein Konzept zu entwickeln, das zu den eigenen Werten und Überzeugungen passt.

 

 

Gespeichert von Vasudev Menon (nicht überprüft) am So., 17. September 2023 - 02:15

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.
Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.
Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.