Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Sniezka / Sněžka (Schneekoppe, die höchste Erhebung des Riesengebirges, Gipfel der polnisch-tschechischen Freundschaft)

Gespeichert von sniezka am Di, 07. August 2018 - 22:04

Die Schneekoppe wird auch Riesenkoppe oder nur Koppe genannt. Sie ist mit 1603,2 m  die höchste Erhebung des Riesengebirges und der höchste Berg der Sudeten, der Mitteleuropäischen Mittelgebirgsschwelle und Tschechiens. 

Bis 1945 war die Koppe der höchste Berg Preußens und der deutschen Mittelgebirge. Zur Jahrhundertwende um 1900 entstand auf dem Gipfel eine Poststelle. Allein im Jahre 1907 gingen von dort 12.000 Postkarten mit Sonderstempel in alle Welt. 

Sniezka / Sněžka (Schneekoppe)

Die Schneekoppe nennt man tschechisch Sněžka, polnisch Śnieżka. Das Riesengebirge (tschechisch Krkonoše, polnisch Karkonosze, gebirgsschlesisch Riesageberge oder Riesegeberche) ist das höchste Gebirge Tschechiens sowie Schlesiens. 


Schlesien (schlesisch Schläsing, schlonsakisch Ślůnsk, sorbisch Šleska, polnisch Śląsk, tschechisch Slezsko) ist eine Region in Mitteleuropa beiderseits des Ober- und Mittellaufs der Oder und erstreckt sich im Süden entlang der Sudeten und Beskiden. Schlesien liegt heute zum größten Teil in Polen. Ein kleiner Teil im Westen von Niederschlesien gehört zu Deutschland, ein südlicher Teil von Oberschlesien zu Tschechien. 

Quellen: karpacz.pl, mestospindleruvmlyn.cz, Wikipedia

Neuen Kommentar hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.