Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Das Adjektiv "ausgeschlafen" im Sinn von gewitzt usw. steht im Duden als eigenes Stichwort, und zwar tatsächlich mit nur dieser Bedeutung. Als adverbiale Bestimmung heißt es "ausgeschlafen sein", "sie ist ausgeschlafen" usw.

Auf der anderen Seite ist "ausgeschlafen" aber auch eine Beugungsform des Verbs "ausschlafen", gehört also zu diesem Stichwort und hat von dort her seinen ursprünglichen Sinn. Bei den unterschiedlichen Flexionen gibt es auch Formen wie "ausgeschlafen sein", "sie ist ausgeschlafen" usw.

Natürlich ist die eine Bedeutung von der anderen abgeleitet. Denn um gewitzt und clever zu handeln, muss man klar im Kopf und flink sein. Man sollte also nicht müde sein.

 

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.