Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Hier beim DAAD steht es ausführlich.

Kurzfassung:

  • EU-Ausland, mit EHIC (Europäische Krankenversicherungskarte):
    Die ausländische Versicherung ist ausreichend. Wenn man bei einer Krankenkasse der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) die EHIC zeigt, bekommt man die Bestätigung für die Uni.
  • Sonst (keine EHIC):
    Falls der Studententarif der GKV möglich ist (s.u.), sollte man ihn nehmen (z.B. bei der AOK). Kostet knapp 100 € im Monat, mit voller Leistung.
    Studententarif geht aber nur bis 30 Jahre, nur bis 14. Fachsemester, nicht für Sprachkurs, Zweitstudium, Promotionsstudium.
  • Sonst (GKV-Studententarif nicht möglich):
    Entweder trotzdem GKV (individuellen Beitrag ausrechnen lassen), oder private Krankenversicherung. Private Versicherungen für Studenten gibts z.B. beim DAAD und beim Studentenwerk.
    Aber Achtung: Die besonders billigen privaten Versicherungen sind eingeschränkt und bezahlen nicht alles!

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 09. August 2019 - 21:13

Permanenter Link

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.