Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Es kommt darauf an, wofür man sich bewirbt. Ein Arbeitgeber sollte in der Stellenausschreibung erkennen lassen, was für eine Bewerbung er erwartet. Falls bei einem deutschen Arbeitgeber nichts darüber bekannt ist, wird wahrscheinlich ein "klassischer Lebenslauf" mit Name, Geburtsort und Foto das Richtige sein. Es gibt aber auch Arbeitgeber (häufig bei Firmen aus dem Ausland), die explizit eine anonyme Bewerbung oder zumindest kein Foto wollen.

Das wesentliche Problem einer nicht-anonymen Bewerbung ist Diskriminierung. Es gibt tatsächlich experimentelle Studien über den unterschiedlichen Erfolg von ansonsten identischen Bewerbungen, bei denen nur Namen und Fotos variiert wurden(*). Ein wichtiger Punkt dabei ist natürlich ein Migrationshintergrund. Es wurde aber auch gezeigt, dass z.B. Namen wie "König" und "Kaiser" gegenüber "Müller" und "Schulze" bevorzugt werden und dass Makel im Aussehen des Gesichts ebenfalls nachteilig sind.

Auf  das Foto zu verzichten ist für den Arbeitgeber relativ einfach. Konsequent wäre es allerdings, wenn er mitteilen würde, dass er Bewerbungen mit Fotos prinzipiell nicht beachtet. Sonst würde ihm das Fehlen des Fotos nämlich direkt signalisieren, dass der Bewerber sein Aussehen für unvorteilhaft hält.

Eine tatsächlich anonymes Bewerbungsverfahren macht viel Aufwand, weil man Maßnahmen gegen Fälschung und Betrug einbauen muss.

Natürlich stehen im Lebenslauf und in der ganzen Bewerbung sensible persönliche Daten. In einer seriösen Firma werden Bewerbungen vertraulich behandelt, so wie alle Personaldaten. Eine Gefahr sind allerdings unseriöse Stellenausschreibungen, die in Wahrheit dem Einsammeln persönlicher Daten dienen.

 

(*) Als "Erfolg" gilt hier die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Wenn man bei solchen Experimenten noch weiter gehen wollte, müsste man ja Menschen mit gefälschten Dokumenten losschicken.

 
 
 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 23. Dezember 2020 - 13:42

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.