Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Meinungsaustausch ist zwar nun schon älter, aber ich möchte doch noch etwas dazu beitragen.

Also: Ich kann die allgemein verbreitete Meinung, dass die Deutschen keine Filme machen können, nicht bestätigen. Die Qualität der deutschen Filme hat sich innerhalb des letzten Jahrzehnts, eigentlich schon seit Ende der 90er Jahre sehr verbessert.

Das Problem ist, dass die meisten zu sehr von den Spezial Effects in amerikanischen Filmen verwöhnt sind, die es in Deutschland nicht gibt. Die Amerikaner bieten mehr technische Tricks, Animationen usw., investieren also mehr Geld. Aber das allein reicht für mich nicht aus, um einen guten Film zu machen. Viele amerikanische Filme sind zwar ein technisches Meisterwerk, das was für die Augen bietet, während die Story an sich allerdings eher mittelmäßig ist. Für mich ist neben der Produktion die eigentliche Story, der Aufbau der Story, die schauspielerische Leistung und die Regie ebenso wichtig. Und gerade da haben die Deutschen inzwischen unheimlich aufgeholt: Gute Drehbücher und überzeugende Schauspieler.

Das Problem ist nur, dass man, wenn man an deutsche Filme denkt, im ersten Moment immer an die typischen SAT 1 Filme, die während der Woche gezeigt werden, von denen es zugegebenermaßen viel zu viele gibt und die vom Stil her immer gleich sind. Die guten deutschen Filme gehen dadurch leider in der Masse unter.

Dass die Deutschen nicht weltoffen genug sind, wie hier jemand geschrieben hat, ist absolut falsch. Das ist ein Vorurteil, dass die Deutschen wohl immer begleiten wird.

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.