Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat mit Urteil vom 01.09.2011 Az.: 5 C 27.10 entschieden, dass auf die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit nur dann ein Anspruch besteht, wenn die Identität der Einbürgerungsbewerberin/des Einbürgerungsbewerbers geklärt ist.
Eine Geburtsurkunde wäre da schon hilfreich. Es können aber auch andere staatliche Dokumente des Herkunftsstaates vorgelegt werden, die die Identität bestätigen.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.