Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Einbürgerung (Türkisch auf Deutschen-PASS) neue Regeln? 10000€ Bundeswehr Befreiung?

Gespeichert von Tengelmann86 am Fr, 30. Dezember 2011 - 19:22

Also ich fange jetzt einfach mal an,
ich besitze momentan den türkischen Pass,

1.Alter 25 (GJ:1986)
2.Aufenthalt in Deutschland(unbefristet) seit ca. 23Jahren
3.abgeschlossene Schule mit QA
4.aggeschlossene berufliche Ausbildung
5.unbefristeten Arbeitsverhältnis
6.ca7Jahre als Facharbeiter tätig + 3Jahre Berufsausbildung (ca.10J.ingesamt)
7.gute bis sehr gute Deutschkentnisse
8 eigentlich gute Vorraussetzungen weiss nicht was noch dazu kommt

vor ungefähr 7 Monaten war ich mit einem Freund im Bürgeramt um uns Die Infozettel was Einbürgerung betrifft zu holen.

Aufjedenfall hat er es schon vor ca.5Monaten abgegeben
gleiches Alter, gleiche Vorraussetzungen wie ich, wie ich keine Bundeswehrpflicht in der Türkei erfüllt auch diese 5200€ nicht bezahlt gehabt.

Die deutsche Behörde hat ihm zugesagt, dann hat er seine Unterlagen in die Türkei geschicht um Antwort zu warten und hat zusage bekommen auf Abmeldung seines türkischen Passes.
wenns gut läuft hat er im Neujahr seinen deutschen Pass.

Meine Frage jetzt an euch!?

Seit ungefähr paar Wochen gibt es neue Gesetze in der Türkei bezüglich Bundeswehrpflicht.
Es kostet nimmer 5200€(3Wochen Bundeswehrplicht) sondern 10.000€(keine Bundeswehrpflicht mehr)

hat sich jetzt nun irgendwas geändert um keine Erlaubnis von der türkischen Behörde zu bekommen um den deutschen Pass zu beantragen?

habe gehört die geben keine Zusage(türkischen Behörde) mehr bevor man diese 10.000€Euros nicht bezahlt.

Stimmt dass?Warum soll sich das was ändern?Warum müsste ich mich freikaufen?Gab es ja vorher auch nimmer?

Tut mir leid falls ich mich nicht gescheit ausdrucken konnte, bitte um Verständnis :)

dankeschön im Vorraus

mfg

Statt 10.000€ zu zahlen würde ich einen Anwalt beantragen für 500€. So ein Schwachsinn kann nicht mehr geben das man im 21 Jahrhundert noch 10.000€ Schutzgeld an einem Staat zahlen muss um sich frei zu kaufen!

Und soweit ich weiss auch eine Einbürgerung ohne Ausbürgerung möglich, wenn es um besondere Bedingungen geht. zB wenn andere Staat es schwer macht.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 31. Dezember 2011 - 03:17

Permanenter Link

Wie sieht es mit Männern unter 35 aus? Hat da Jemand Ahnung? Heißt das nun, dass ich nun als 22 Jähriger "Schutzgeld" zahlen muss, um aus der türkischen Staatsbürgerschaft aus zutreten? Ich kenne einige Leute, die das gemacht haben aber von Geld war da keine Rede, lediglich nur einem monatelange dauernden, nervigen Prozess..

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.