Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

film

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Gespeichert von freeman am Fr., 10. Mai 2013 - 18:23

Der Herr der Ringe - Die zwei TürmeDer Film "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" ist der zweite Teil einer bemerkenswerten
Trilogie, die 2002 erschien. Er basiert auf den Büchern 3 und 4 von J.R.R. Tolkien und
umfasst die Handlungen der aufgelösten Gemeinschaft. Mit einer Filmlänge von 235 Minuten
ist er fast so lang, wie der erste Teil. Für Zuschauer über 12 Jahren ist der Film geeignet,
zumal einige brutale Szenen auftauchen.

Wie bereits im ersten Teil gesehen, löst sich die Gemeinschaft auf. Die 9 Gefährten gehen
nun in kleinen Gruppen ihren Weg. Boromir ist Lurtz, dem Anführer der Uruk-Hai zum Opfer
gefallen. Gandalf wurde vom Balrog von Morgoth in die Tiefe gezogen. Aufgrund des Befehls
von Saruman, die Hobbits unversehrt in Isengart abzuliefern, können die Uruks den Ring, den
Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk scheinbar haben, nicht an sich nehmen.
Dies verschafft Aragorn, dem Kronerben von Gondor, Legolas, dem Prinzen Düsterwalds,
sowie Gimmli Zeit, die beiden Gefangen von den Uruk-Hai zu befreien. Sollte sich nämlich
herausstellen, dass Mery und Pippin den Ring nicht besitzen, so werden sie augenblicklich
getötet. Einige Versuche gibt es bereits im Fangorn-Wald. Während die beiden Hobbits den
"Ring zu verstecken", versuchen Frodo Beutlin und Samweis Gamdschie den Ring zu zerstören.
Nachdem sie merkten, dass Gollum sie verfolgt, versuchen sie ihn festzuhalten, was ihnen
später auch gelingt. Als Frodo sah, was der Ring Gollum angetan hat, bemitleidete er ihn.
Frodo verlangt, dass Gollum ihm den Weg nach Mordor zeige. Im Gegenzug lässt er diesen frei.

Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Gespeichert von freeman am Sa., 06. April 2013 - 21:16

Der Herr der Ringe - Die Gefährten ist der erste Teil einer Verfilmung des Romans
der Herr der Ringe von J.R.R Tolkien. Der Fantasyfilm wurde am 19. Dezember 2001
veröffentlicht. Die Länge des Films beträgt 228 Minuten.

Frodo, ein Hobbit aus dem Auenland, erhält von seinem Onkel Bilbo einen Ring, in dem die
Macht Saurons, des dunklen Herrschers von Mittelerde, fließt.

Sauron schickt seine Diener, die Nazgûls, los, um den einen Ring zurückzuholen.
Allerdings warnt der Zauberer Gandalf den jungen Hobbit.

Nun verlässt Frodo das Auenland und soll in Bree auf Gandalf warten, der allerdings nicht
erscheint. Auf dem Weg trifft Frodo auf Verwandte, die ihn begleiten. Im Gasthaus angekommen
vermisst Frodo Gandalf. Aragorn, ein Freund Gandalfs, rät Frodo nicht auf den Zauberer zu
warten, weil die Nazgûls hinter ihm her seien. Die Hobbits und Aragorn machen sich auf
Weg nach Bruchtal, um ihn dort fürs erste zu verwahren. In Bruchtal angekommen findet
ein Rat für das Überleben statt. Frodo und 8 weitere Gefährten beschließen sich den Ring
nach Mordor zu transportieren, und ihn in den Schicksalsberg zu werfen, denn nur so kann
er zerstört werden.

Wie viel hat der Film Königreich der Himmel mit Sultan Saladin zu tun?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr., 22. März 2013 - 15:37

Hallo zusammen,

ich habe mir den Film angeschaut und würde mich interessieren, wie viel der Film mit der Wirklichkeit zu tun hat? Ein einfacher Schmied (Balian von Ibelin) wird zum Ritter und kann eine Burg vor Belagerung beschützen und mit modernste Waffen? Woher hat er die? Soweit ich weiß war in der Zeit um 1200 Mittelalter in Europa. Saladin war ein sehr guter König und trotzdem kapituliert er, weil ich keine Chance gegen ein paar Bauern? Wie viel ist da wirklich dran??

Meine Meinung über "Django Unchained", nach einem Kinobesuch

Gespeichert von Zdjango am So., 17. Februar 2013 - 12:37

Hallo Leute, das ist meine erste Filmbewertung. Ich wollte euch über den neu erschienen Film Django Unchained was erzählen.

Die Geschichte spielt 2 Jahre vor dem Bürgerkrieg in der USA statt.Es geht um einen Sklaven namens Django (Jamie Fox) der von dem Kopfgeldjäger Dr. King Schultz (Christoph Waltz)freigekauft wird, der bietet ihm die Freiheit an, wenn er ihm hilft, drei Brüder zu finden, auf denen ein Kopfgeld ausgesetzt ist.

Jîn - Eröffnungsfilm der 63. Berlinale ist ein kurdisches Guerillafilm

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 13. Februar 2013 - 11:38

Seit fast 40 Jahren herrscht Krieg in Kurdische Teil der Türkei, welche von Kurden Nordkurdistan genannt wird. Diese Gebiet ist über eins drittel von Anatolien groß. Diesem Konflikt sind zehn-tausende junge Männer und Frauen opfer gefallen. In diesem gefährlichen, wilden und aber gleichzeitig unglaublich schönen, bergigen Kurdistan lebt 17 jährige Jîn. Jîn bedeutet "das Leben" auf kurdisch. Jîn will sich an kurdischen Guerilla Gruppen anschließen aber gerät zwischen Fronten. Sie will nach Westen der Türkei, nach Izmir fliehen, wo ihre Verwandte sind.

Immigrant : Der kleine mit dem großen Tick (italienischer Komödie aus alten Zeiten)

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So., 30. Dezember 2012 - 23:03

Peppino Cavallo (Adriano Celentano) ist ein italienischer Ausländer aus Neapel der illegal in einem Transportschiff nach Amerika wandert und nach seinen vermissten Vater sucht. Er muss in USA mehrere Jobs wie Totenfriseur und Mafiaboss ausüben.

Adriano Celentano: Peppino Cavallo
Claudia Mori: Rosita Flores
Lino Toffolo: Toni
Josè_Calvo: Don Nicolone
Manuel Zarzo: Ralph Morisco
Tommaso Bianco: Michele Cavallo

7 Psychos könnte Oscar für schlechteste Film von 2012 bekommen

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So., 30. Dezember 2012 - 01:07

7 Psychos ist eine neue britische Komödie mit ganz vielen Berühmtheiten und eine von blödesten Stories aller Zeiten. Es könnte Oscar für den schlechtesten Film 2012 bekommen. Trotz Colin Farrell, Sam Rockwell, Christopher Walken, Woody Harrelson und Abbie Cornish ist es eine schlechte Witz der Kategorie "Schwarze Humor". Es ist absolute nicht-zu-empfehlen. Nur Zeitverschwendung! Schade dass für Kino kein Geldzurückgarantie gibt!

Trattoria

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 20. Dezember 2012 - 23:30

Nach dem Tod ihrer Mutter macht sich die 19-jährige Lea auf die Suche nach ihrem Vater, den sie nie kennengelernt hat. Sie beginnt, unerkannt in seiner Trattoria zu arbeiten und muss bald feststellen, dass er nicht nur in krumme Geschäfte verwickelt ist, sondern die beiden sich auch ähnlicher sind, als ihr lieb ist ...

Ich suche neue & alte deutsche Film DVDs nur zum Schenken nicht kaufen! Sie sind für deutsch-lerner

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 05. Dezember 2012 - 23:58

Hallo ich habe eine Bitte. Ganz viele Menschen in meiner Umgebung interessieren sich für europäische besonders deutsche Kultur. Kinofilme könnte diese Menschen helfen mehr über Kultur und Sprache zu erfahren, und auch schneller deutsch lernen.

Aber viele davon sind entweder Studenten oder arbeitslos oder gering Verdiener. Also ein DVD 10€ ist zu teuer für sie. Ich dachte man könnte über Internet DVDs sammeln und verteilen. Jeder hat bei sich Zuhause viele DVDs welche man von Staub nicht mehr das Cover lesen kann.