Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Was ist die Bedeutung von 'kein leichtes Unterfangen'?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di, 10. Juli 2018 - 01:06

Während ich ferngesehen habe, habe ich gehört: 'kein leichtes Unterfangen'. Was ist die Bedeutung? 

Unterfangen ist ein anderes Wort für Vorhaben, Absicht, Plan. Gleichzeitig drückt es die Tendenz aus, dass dieses Vorhaben riskant oder schwierig sein könnte. Deshalb kann man es auch als Wagnis oder Abenteuer interpretieren.

Das Wort Unterfangen ist eigentlich ziemlich ungebräuchlich. Es lebt überwiegend in Redewendungen wie "kein leichtes Unterfangen", "kein einfaches Unterfangen", "ein schwieriges Unterfangen", "ein gefährliches Unterfangen" oder "ein gewagtes Unterfangen".

 

In vollkommen anderer Bedeutung gibt es das Unterfangen auch als Fachbegriff im Bauwesen.

 

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 10. Juli 2018 - 16:39

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.