Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Wettererscheinungen auf Deutsch: Düster, Sonnig, Heiter, Gewitter, Donner ...?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di, 23. August 2016 - 17:01

Wie heißen die Wettererscheinungen und Elemente des Wetters auf Deutsch? Wie sind die Namen von Geräte mit denen ich das Wetter messen kann? Wann ist das Wetter was?

Begriffe ich zum Teil kenne sind: Sonnig, Düster, Windig, Kalt, Warm, Heiß,

Ich möchte gerne einen Überblick über die Wetterphänomene haben und alle wichtige Begriffe kennen, die etwas mit dem Wetter zu tun haben.

Sonnig (sunny):
Es sind keine/wenige Wolken vor der Sonne. Es kann auch sonnig sein, wenn es sehr kalt ist.

Düster (gloomy):
Der Himmel ist (von dunklen Wolken) bedeckt. Düster sagt man oft, wenn schlechtes Wetter ist oder schlechtes Wetter in Sicht ist. Es muss nicht unbedingt regnen.
Wenn es Nacht ist, sagt man nicht düster, sondern dunkel. Düster ist also ein Ausdruck dafür, dass es verhältnismäßig dunkel ist, obwohl es aufgrund der Tageszeit auch heller sein könnte, wenn das Wetter besser wäre :)

Windig (windy):
Es ist Wind draußen, aber nicht extrem viel.

Stürmisch (stormy):
Starker Wind
Wind (windig) < Sturm (stürmisch) < Orkan (-)

Kalt:
Es ist kalt. Das ist ist abhängig von der Jahreszeit. Im Sommer sind 15°C kalt. Im Winter ist <0°C kalt.

Warm:
Auch warm ist relativ, ebenso wie kalt. Es kommt auf die Jahreszeit an.

Heiß:
Heiß wird es nur im Sommer Bsp: >30°C. Man spricht auch von "Hitze".

Frostig:
<0°C

Schwül:
Warmes oder heißes Wetter ohne Wind mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 01. September 2016 - 14:12

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.