Wie gut kennst du Deutschland? Teste dein Allgemeinwissen sofort!
Unser Online Quiz(Einbürgerungstest) ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.

Alle Industrieländer, Entwicklungsländer und unterentwickelten Länder (Dritte Welt) als Liste mit Karten

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So, 16. November 2014 - 21:50

Ein aktuelle Liste von Entwicklungsländer, Industrieländer und Dritte Welt mit passenden Karten zu finden ist sehr schwierig.

Laut IMF gelten folgende Länder als "Advanced Economy". Aber bedeutet AE gleich Industrieland?

Australia
Austria
Belgium
Canada
Cyprus
Czech Republic
Denmark
Estonia
Finland
France
Germany
Greece
Hong Kong
Iceland
Ireland
Israel
Italy
Japan
Latvia
Luxembourg
Malta
Netherlands
New Zealand
Norway
Portugal
San Marino
Singapore
Slovakia
Slovenia
South Korea
Spain
Sweden
Switzerland
Taiwan
United Kingdom
United States

Es gibt aber viele Konfliktzonen, die eine einfache Kategorisierung der Länder erschweren. Reich(Kuwait, Dubai) bedeutet nicht gleich gut-entwickelten Industrieland. Oder Arm(Kuba, Nordkorea) bedeutet nicht gleich unterentwickelt.

G7-G8 Gruppe wird oft als eine Bezeichnung der Industrieländer benutzt und G20 (minus G8) für Entwicklungsländer. Hier gibt es Widersprüche zwischen Militärmacht und Wirtschaftsmacht. Russland, Indien und China gehören zum starken Militärmächte, trotz hohen Armutsanteil in der Bevölkerung.

Die unterentwickelten Länder werden häufig auch Armutsländer genannt. Laut im Internet verbreiteten Listen sind unterentwickelten Länder / Dritte Welt :

Afghanistan
Algerien
Angola
Antigua und Barbuda
Äquatorialguinea
Argentinien
Ägypten
Äthiopien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belize
Benin
Bhutan
Bolivien
Bosnien-Herzegowina
Botsuana
Brasilien
Brunei
Burkina Faso
Burundi
Chile
China
Costa Rica
Demokratische Republik Kongo
Dominica
Dominikanische Republik
Dschibuti
Ecuador
Elfenbeinküste
El Salvador
Eritrea
Fidschi
Gabun
Gambia
Ghana
Grenada
Guatemala
Guinea
Guinea-Bissau
Guyana
Haiti
Honduras
Indien
Indonesien
Iran
Irak
Jamaika
Jordanien
Kambodscha
Kamerun
Kap Verde
Katar
Kenia
Kolumbien
Komoren
Kuba
Kurdistan RG
Kuwait
Laos
Lesotho
Libanon
Liberia
Libyen
Madagaskar
Malawi
Malaysia
Malediven
Mali
Marokko
Marshallinseln
Mauretanien
Mauritius
Mikronesien
Mongolei
Mosambik
Myanmar
Namibia
Nepal
Nicaragua
Niger
Nigeria
Nordkorea
Oman
Osttimor
Pakistan
Palästina
Panama
Papua-Neuguinea
Paraguay
Peru
Philippinen
Republik Kongo
Rumänien
Ruanda
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Salomonen
Sambia
Samoa
São Tomé und Príncipe
Saudi-Arabien
Senegal
Seychellen
Sierra Leone
Singapur
Somalia
Sri Lanka
Südafrika
Sudan
Surinam
Swasiland
Syrien
Tansania
Thailand
Togo
Tonga
Trinidad und Tobago
Tschad
Tunesien
Turkmenistan
Türkei
Uganda
Uruguay
Vanuatu
Venezuela
Vereinigte Arabische Emirate
Vietnam
Yemen
Zimbabwe
Zentralafrikanische Republik

Diese Liste kann nicht stimmen, weil zwischen manche Länder große Unterschiede gibt.

Die Frage ist sind diese Bezeichnungen(Industrieland, Entwicklungsland, Unterentwicklungsland) wirklich immer noch gültig? Ist Dritte Welt nicht erniedrigend und diskriminierend?

Viele Länder befinden sich in Zwischenphasen. Manche Länder entwickeln sich rasant und manche gehen zurück. Wie beeinflusst diese Änderung die Plätze in der Listen?

Gibt es andere nützlichere Bezeichnungen für Länderkategorisierung, wobei alle wichtige Faktoren mit gerechnet werden? Demokratie, Meinungsfreiheit, Analphabetismus, Gesundheit, Arbeitslosigkeit, öffentliche Verkehr...

Hoffentlich können diese Informationen trotz Unklarheiten erst mal nützlich sein.

Bilder
Entwiclungsländer, Industrieländer und Dritte Welt auf Karte
Weltarmut Karte

Die Länder und Regionen der Welt könnte man anders kategorisieren.

nach demokratischen Werten : demokratische Länder und undemokratische Länder.

nach Sicherheitslage : friedlichen und unfriedlichen Länder.

nach wirtschaftlichen Lage : Arme und reiche Länder.

nach Klima, Natur (geographischen Lage) : ungefährliche und gefährliche Länder.

nach soziale Zustand : friedliche Länder und die mit Bürgerkrieg usw.

nach Energiebedarf, Wachstum, Kriminalität usw

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 21. November 2014 - 17:41

Permanenter Link

Money-Development-Index wäre eine bessere Bezeichnung. Seit wann gehören Saudi Arabien, Katar und Emirates zu gut entwickelten Ländern? Diese Länder sind Ölreich aber mehr ist es auch nicht. Die Arbeitsmigranten aus Philippinen und Bangladesch werden in diesem Ölreichen Verbrecherstaaten wie Sklaven behandelt. Frauen dürfen nicht mal allein raus gehen oder Auto fahren.

Die Erklärungen haben mir sehr geholfen. Für die Karten und Listen vielen dank! Ich möchte dazu auch etwas beitragen. Eine Karte mit Liste habe ich bei Omnia Verlag gefunden. Sie ist eine so genannte DAC-LDC Liste.
http://www.omnia-verlag.de/oe_img/Wirtschaft_Aktualisierung/DAC_Liste_EL...

Länderliste und Textfarben sind sehr hilfreich. Aber wie ich die Weltkarte nutzen soll, habe ich nicht verstanden. zB warum auch immer sind USA und Kanada aus der Weltkarte komplett gelöscht.

Gespeichert von Majut (nicht überprüft) am/um Do, 11. Dezember 2014 - 02:55

Permanenter Link

Karten für Frauenrechte, freie Presse und Streikrecht werden dringend benötigt. Die Karten können ruhig kostenpflichtig sein.

Gespeichert von Indian Academy (nicht überprüft) am/um Fr, 13. März 2015 - 22:10

Permanenter Link

Eine kleine Frage meinerseits, welche sich auf die Kategorisierung der Länder in die drei Gruppen bezieht. 3.Welt Länder sind meines Wissens nichts anderes als Entwicklungsländer... Bloß ist der Begriff 3.Welt ein anderer und umstrittener als der Begriff Entwicklungsland. Die Länder, die unter dem Begriff 3. Welt auf dem Bild braun makiert sind, sind meines wissens 4. Welt Länder oder least developed countries. Lige ich damit falsch? Oder wie kommt hier die unterteilung Entwicklungsländer - 3. Welt zustande?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um So, 06. November 2016 - 14:16

Permanenter Link

Pressefreiheit gehört zu den Merkmalen der Industrieländer. Die Karte von "Freedom House" zeigt schon einiges. Est ist schade, dass es auf der Karte "graue" Länder gibt, welche nicht bewertet worden sind.

PRESSE IST FREI ( FREE ) in:
Andorra
Antigua and Barbuda
Argentina
Australia
Austria
Bahamas
Barbados
Belgium
Belize
Benin
Botswana
Brazil
Bulgaria
Canada
Cape Verde
Chile
Costa Rica
Croatia
Cyprus
Czech Republic
Denmark
Dominica
El Salvador
Estonia
Finland
France
Germany
Ghana
Greece
Grenada
Guyana
Hungary
Iceland
India
Ireland
Israel
Italy
Jamaica
Japan
Kiribati
Latvia
Liechtenstein
Lithuania
Luxembourg
Malta
Marshall Islands
Mauritius
Micronesia
Monaco
Mongolia
Namibia
Nauru
Netherlands
New Zealand
Northern Cyprus
Norway
Palau
Panama
Peru
Poland
Portugal
Puerto Rico
Romania
São Tomé and Príncipe
Samoa
San Marino
Senegal
Serbia
Slovakia
Slovenia
South Africa
South Korea
Spain
St. Kitts and Nevis
St. Lucia
St. Vincent and Grenadines
Suriname
Sweden
Switzerland
Taiwan
Tonga
Trinidad and Tobago
Tunisia
Tuvalu
United Kingdom
United States
Uruguay
Vanuatu

PRESSE IST NUR ZUM TEIL FREI ( PARTLY FREE ) in:
Abkhazia
Albania
Armenia
Bangladesh
Bhutan
Bolivia
Bosnia and Herzegovina
Burkina Faso
Côte d'Ivoire
Colombia
Comoros
Dominican Republic
Ecuador
Fiji
Georgia
Guatemala
Guinea
Guinea-Bissau
Haiti
Honduras
Hong Kong
Indian Kashmir
Indonesia
Kenya
Kosovo
Kuwait
Kyrgyzstan
Lebanon
Lesotho
Liberia
Macedonia
Madagascar
Malawi
Malaysia
Maldives
Mali
Mexico
Moldova
Montenegro
Morocco
Mozambique
Nagorno-Karabakh
Nepal
Nicaragua
Niger
Nigeria
Pakistan
Papua New Guinea
Paraguay
Philippines
Seychelles
Sierra Leone
Singapore
Solomon Islands
Somaliland
Sri Lanka
Tanzania
Timor-Leste
Togo
Ukraine
Venezuela
Zambia
Zimbabwe

PRESSE IST NICHT FREI ( NOT FREE ) in:
Afghanistan
Algeria
Angola
Azerbaijan
Bahrain
Belarus
Brunei
Burundi
Cambodia
Cameroon
Central African Republic
Chad
China
Congo, Democratic Republic of (Kinshasa)
Congo, Republic of (Brazzaville)
Crimea
Cuba
Djibouti
Egypt
Equatorial Guinea
Eritrea
Ethiopia
Gabon
Gambia, The
Gaza Strip
Iran
Iraq
Jordan
Kazakhstan
Laos
Libya
Mauritania
Myanmar
North Korea
Oman
Pakistani Kashmir
Qatar
Russia
Rwanda
Saudi Arabia
Somalia
South Ossetia
South Sudan
Sudan
Swaziland
Syria
Tajikistan
Thailand
Tibet
Transnistria
Turkey
Turkmenistan
Uganda
United Arab Emirates
Uzbekistan
Vietnam
West Bank
Western Sahara
Yemen

Pressefreiheit - Freedom House 2016-2017

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 23. November 2016 - 17:03

Permanenter Link

"Pressefreiheit gehört zu den Merkmalen der Industrieländer." - Nein, hat es auch nie.
Mal ganz davon abgesehen, dass "Presssefreiheit" und "Freedom on the Net" ("Internetfreiheit", "online freedom" ) zwei paar Schuhe sind, die zwar große Parallelen aufweisen, aber nicht wirklich das Gleiche sind.

Industrieland bedeutet auch nicht "hochentwickelte Industrie", sondern nur, dass das industrielle Einkommen wichtiger ist, als das Agrareinkommen.

Deutschland 1938 war ein Industrieland, hatte aber keine Pressefreiheit. Ebenso Italien.
Spanien war bis in die späten 70er-Jahre eine Diktatur, keine Pressefreiheit aber Industriestaat, zählte auch zur "Ersten Welt" (war ja antikommunistisch)
Griechenland war Ende der 60er-/Anfang der 70er-Jahre Militärdiktatur, keine Pressefreiheit, galt als Industrieland, war in der "Ersten Welt" da antikommunistisch und in der Nato.

Wenn Ungarn seine Pressefreiheit ganz kippt, dann bleibt es trotzdem Industrieland.

Gespeichert von Gast -- -- -- (nicht überprüft) am/um So, 27. November 2016 - 16:53

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.