Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Blauer Deutsche Pass vs. Roter Deutsche Pass

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr., 04. Oktober 2013 - 17:06

Jeder deutsche Staatsbürger, wer ein Reisepass besitzt hat einen klassischen roten deutschen Pass dachte ich. Außer Diplomaten welche andere Pässe haben.. Aber es gibt auch eine blaue deutsche Pass, anscheinend ohne Privilegien... Jemanden habe ich im Urlaub kennen gelernt, wer aus Deutschland kommt und unter ähnlichen Bedingungen Welt verreist hat. Das heisst wie jemanden mit roten Pass.
Ich möchte gerne wissen warum blaue Pass gibt und was für Vorteile oder Nachteile es mit sich bringt.

Hallo alle Mitareinander,

da meine Eltern als Flüchtlinge nach Deutschalnd gekommen sind, habe ich auch den blauen Pass und das obwohl ich in Deutschland geboren bin (98).

Der blaue Pass ist ein Asylantenpass - heißt ein staatenloser Pass. Du hast das recht mit diesem Pass fast in jedes Land einzureisen, abgesehen von dem Land aus dem du geflohen bist (- das Land in das du nicht einreisen darfst steh auch recht weit hinten im Pass abgekürzt drinnen.)

Du darfst in alle Länder reisen die die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet haben.

Siehe Liste der Länder:

https://www.fluechtlingskonvention.de/vertragsstaaten-der-genfer-fluechtlingskonvention-3274/

Achtung: Für viele Länder die auf der Liste sind, brauchst du totzdem ein Visum. Das kannst du aber oft ganz einfach online beantragen - falls nicht, musst du ein Termin in der Botschaft ausmachen.

In diese Länder kannst du mit dem blauen Pass ganz, ganz sicher OHNE Visum einreisen:

Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.

 

 

Hallo an alle Deutsch Anwärter hier. Um mal klarzustellen: In Deutschland gibt es eine Passpflicht. Im deutschen Ausländerrecht gibt es zwei "blaue Pässe". Einer hat zwei schwarze Balken auf dem Einband und ist für anerkannte Flüchtlinge vorgesehen, die nachweislich keinen eigenen Reisepass haben und diesen auch nicht in zumutbare Weise erlangen können. Der andere ist ohne die Balken und für Staatenlose ( keine eigene oder anerkannte Staatsangehörigkeit) gedacht die ein Bleiberecht in Deutschland haben. Ein Aufenthaltstitel ist eine andere Geschichte und immer extra notwendig. Wenn im Besitz dieser zwei Dinge ist, darf man im Schengenraum für 3 Monate reisen. In allen anderen EU Ländern gelten für die Einreise die Bestimmungen der Staatsangehörigkeit die man besitzt, also ob ein Visum nötig ist oder nicht. Das erfragt man bei den jeweiligen Botschaften des Ziellandes. Und ja, natürlich ist dieser Pass nicht für das Land gültig aus dem man geflüchtet ist, es würde sonst den Flüchtlingsstatus ganz schnell in Frage stellen.

Alle deutschen Staatsangehörigkeit bekommen den roten.

Nur die Flüchtlinge, die in Deutschland Asyl beantragt haben und als Flüchtling anerkannt sind, bekommen den blauen nach Abkommen vom 28 Juli 1951. Er ist erst für 3 Jahre gültig und kann verlängert werden.

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.