Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Deutschen werden immer weniger. Das verursachen sie selbst, durch mangelnde Fortpflanzung. Durchschnittlich 1½ Kinder pro Frau sind zu wenig, um die Einwohnerzahl stabil zu halten.

Es ist naheliegend, diese Lücke durch Zuwanderung zu füllen. Das ist eigentlich nichts Schlimmes. In anderen Industrieländern gibt es das auch.

Damit es funktioniert sind aber ein paar Dinge nötig, die zur Zeit in Deutschland nicht erfüllt sind:

Erstens müsste die Mehrzahl der erwachsenen Zuwanderer einen Job haben und Steuern+Sozialbeiträge zahlen. Das könnte man durch sinnvolle Steuerung der Zuwanderung erreichen (d.h. eine kluge Kombination aus Hindernissen und Anreizen), zusammen mit einer geeigneten Bildungs-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik. Die Beschäftigung der Einheimischen darf dabei nicht zurückgehen, sonst entstehen neue soziale Belastungen.

Zweitens dürften nicht mehr Männer zuwandern als Frauen. Das gegenwärtige Übermaß alleinstehender Männer bringt keinen Nutzen für die Reproduktion und führt außerdem zu untragbaren sozialen Spannungen. Unter diesem Gesichtspunkt müsste z.B. auch die Frage des Familiennachzugs anders betrachtet werden.

 

 
 
 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 05. April 2018 - 16:03

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.