Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Es ist verrückt aber machbar, wenn man auf Details achtet und alles gut organisiert. 

Die längere Liste besteht aus 35-40 Städten. Bestimmt kommen noch welche andere Ortschaften / Sehenswürdigkeiten dazu. Wenn man rund aus 40 Besichtigungsorten ausgeht, sollten man mindestens mit 60-70 Übernachtungen rechnen. Pro Ort sollte man durchschnittlich mehr als 1 Tag rechnen, weil man Fahrtzeiten, Ein- und Auschecken, Essen, Duschen, nächste Reise buchen usw dazu mitrechnen muss. Und entspannen nicht vergessen. 

In Deutschland gibt es selten Hotels, wo ein Doppelzimmer unter 50€ / Nacht (ohne Frühstück) kostet. Ich würde durchschnittlich mit 60-65€/Nacht rechnen. Allein 60 Übernachtungen würden dann mehr als 3500€ kosten. 

Alternativ könnte man kostengünstige Ferienwohnungen (zb für eine Woche oder länger) in der Nähe von sehr zentralen, vor allem verkehrsgünstigen Ortschaften buchen. Und jeden Tag zu einem anderen Ort fahren. Hin- und Rückfahrt sollte nicht länger als 3 Stunden dauern. 

zB man könnte Unterkunft in Düsseldorf mieten und alle diese Städte täglich in 1-2 Stunden erreichen:  Köln, Wuppertal, Krefeld, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Aachen, Mönchengladbach, Bonn.

Spontane Suche für Hotelzimmer und Ferienwohnung in Düsseldorf (zum Vergleich):

  • Ferienwohnung / Zimmer : Günstigste Angebot fängt bei 200€ an.
  • Hotelzimmer: Günstigste Angebot fängt rund bei 300€ an. 

 

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.