Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

"Till Eulenspiegel" ...

... in der DEFA-Verfilmung von 1974/1975 ist ein bekannter DDR-Film mit Winfried Glatzeder und Cox Habbema.

    FSK: ab 16 Jahre (neue Einstufung von 2012, früher ab 18 Jahre)

Till Eulenspiegel ist eine bis heute populäre literarische Figur, die es bereits seit mehr als fünfhundert Jahren gibt. In der dominierenden Wahrnehmung war er ein listiger Witzbold, der sich über reiche und mächtige Leute lustig machte.

Es gibt mittlerweile eine ganze Menge Verfilmungen dieses Stoffes, und die meisten davon eignen sich gut für das Kinderprogramm. Für den hier betrachteten Film trifft das aber überhaupt nicht zu, ganz im Gegenteil.

Es fängt noch harmlos an, wenn sich Till Eulenspiegel im Gasthaus am Geruch des Bratens labt und anschließend mit dem Klirren seines Geldes bezahlen will. Aber bald wird es eklig, derb und freizügig. Auf eine sehr direkte Art wird das Leben im späten Mittelalter (oder wie es sich die Autoren vorstellten) gezeigt. In dieser Zeit waren die einfachen Menschen häufig sehr arm, die Mächtigen waren rücksichtslos, Gerechtigkeit war Mangelware, und der Galgen war allgegenwärtig.

Eulenspiegel nutzt seine unglaubliche Mischung aus Intelligenz und Dreistigkeit, um mit zahlreichen Tricks durchs Leben zu kommen und seine Mitmenschen hereinzulegen. Er gelangt an die Höfe mehrerer Herrscher, in aufsteigender Rangfolge. Nachdem er diese in meist eigennütziger Absicht ausgiebig verarscht hat, braucht er jedesmal viel Glück für die Flucht.

Der Film unterhält mit Witz und flotter Handlung, schockiert mit Grausamkeiten gegen Mensch und Tier, überrascht mit ungewöhnlichen Stilmitteln und belehrt über den Sinn menschlicher Werte, indem er zeigt wohin deren Abwesenheit führt.

Bei der Herstellung dieses Films sind durchaus Tiere zu Schaden gekommen.

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.