Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Die Unfallversicherung eines Fitnessstudios kann freilich Vorschriften zur Kleidung machen. Genauer gesagt: Sie kann in den Vertrag schreiben, dass sie nichts bezahlen wird, falls durch "ungeeignete Kleidung" ein Unfall entstanden ist. Denn solche Unfälle sind leicht vermeidbar.

Ob die Hose lang oder kurz ist, das ist sicher egal. Aber zum Beispiel ist weite Kleidung riskanter als enge Kleidung, wenn man mit Maschinen trainiert, an denen es Seile oder Gelenke gibt.

Ob im Versicherungsvertrag im konkreten Fall tatsächlich etwas über Kopfbedeckungen und Frisuren drinstand, ist allerdings nicht klar. Offenbar ist das unterschiedlich. Es kann also auch eine Behauptung gewesen sein.

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um So, 23. September 2018 - 11:07

Antwort auf von Gast (nicht überprüft)

Permanenter Link

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.