Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Hallo zusammen,

Ich sehe, das Thema ist etwas älter aber ich möchte auch was dazu sagen.

Ich bin Deutsch-Tunesier oder eher Tunesisch-Deutscher, habe von Geburt an den Deutschen Pass, da meine Mutter Deutsche ist (war).

Wir haben bis zu meinen 20 ten Lebensjahr in Tunesien gelebt, alles ganz in Ordnung, meine Mutter hat sich dort ganz Wohl gefühlt und hatte nie den Andrang nach Hause zurück zu kehren, und es hat Sie auch niemals irgendeiner gefragt "und wann gehen Sie wieder nach Hause?"

Auf jeden fall, kam ich hierher und habe in einer FH studiert, gute Noten erkäpmft.

Leider habe ich nach dem Studium fünf JAhre lang keine Stelle in diesem Land gefunden, habe nur hier und dort gejobt, Vermittlungsfirmen haben mich ausgebeutet bis zum geht nicht mehr.

Bei Vorstellungsgesprächen, wenn es dazu gekommen ist, war ich immer Elegant gekleidet, gut gesprochen, und das ganze was in den Ratgeberbücher über gutes Benehmen und sicheres auftreten und saubere Schuhe... Auf jeden Fall immer Top.

nur bekam die Stelle immer der Hans oder der Klaus. Nur nicht der Araber mit Arbischen Namen. Ich bin Stolz auf mein Namen und wird ihn nicht für Finn oder Herbert tauschen wollen.

Leider kann man so etwas nie beweisen, weil der Arbeitgeber immer ein Grund finden wird, aber es ist Tatsächlich so, wenn du in Deutschland die gleichen Cahncen haben möchtest wie ein Deutscher dann musst du dopelt so gut sein oder so heissen wie die Deutsche.

LG

YO

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.