Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Freiheit und die USA, Teil 1

Gespeichert von Anton Thiele am Mi, 26. März 2014 - 17:23

Die Thematik Freiheit und USA könnte Bände von Büchern füllen. Sie könnte Bände von Blogeinträgen füllen. Wie weit kam es zu den heutigen politischen Entwicklungen? Wieso sind die Vereinigten Staaten nach wie vor eine globale Monopolmacht? 

Hier gilt es zunächst einmal die historischen Zusammenhänge zu erläutern. Die Vereinigten Staaten sind heutzutage ein Schmelztiegel (melting pot) von unterschiedlichen ethnischen Gruppen, welche sich nach kurzer Zeitdauer von ein paar Jahren selbstsicher als Amerikaner bezeichnet.

Wie kommt es dazu? Möge sich der aufmerksame Leser fragen. Wird man doch oftmals in Deutschland als Ausländer oder als Deutscher mit ausländischen Wurzeln zur Eingangsfrage auf seine ethnische Zugehörigkeit angesprochen.

Die USA ist wie keine andere Nation der Erde ein Immigrationsland der ersten Stunde. Die indigene Bevölkerung der USA wird als Indianer  bezeichnet. Während des Zeitalters der Industrialisierung wurde die nordwesteuropäische meist weiße Arbeiterschicht von einer Vielzahl von sozialen Risiken wie lange Arbeitszeiten in Kohlewerken, Hungerperioden, Tod des Ernährers, Krankheit etc. heimgesucht. Doch nicht nur die primäre Grundbedürfnisse des Menschen wie Ernährung und ein Dach über dem Kopf waren nicht vorhanden, sondern ihnen mangelte es auch an der politischen und religiöser Freiheit.

Das Bedürfnis von Freiheit und dem Ausleben der eigenen Individualität schien größer als die Strapazen von einer monatenlangen Reise über den großen Teich, eingefercht in engen Kammern von Dampfschiffen voller Hoffnung auf eine neue, schöne bessere Welt. Für solche, die unterwegs nicht durch Hunger oder Krankheit ums Leben kamen, wurden sie von dem Wahrzeichen für Unabhängigkeit begrüßt: der imposanten Freiheitsstatur (statue of liberty).

Doch was diese Menschen tatsächlich, in der sogenannten Nation der Freien (land of the free) erwartete sollt ihr bald im zweiten Teil erfahren...

Neuen Kommentar hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.