Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Argumente für und gegen Einwanderung - Flüchtlinge, Multikulti, Alterung der Gesellschaft ...

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 28. Juni 2018 - 11:36

Argumente pro Zuwanderung

  • Zuwanderung bringt Wohlstand
  • Ausgleich von niedrigen Geburtenraten
  • Fachkräftemangel ausgleichen
  • Export beschleunigen
  • Die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen auf den internationalen Märkten (gegen USA/China/Japan usw) steigt
  • Eingewanderte Fachkräfte sorgen für mehr Arbeitsplätze
  • Zuwanderung steigert die Innovationskraft
  • Migranten sind durchschnittlich jünger, werden länger in die Sozialkassen einzahlen
  • Einwanderung entlastet strategisch die öffentlichen Haushalte
  • Medizinische Pflege(Ärzte, Krankenpfleger, Altenpfleger) und Vorsorge profitieren von der Zuwanderung
  • Hightech-Unternehmen brauchen Vielfalt
  • Die Mehrheit der Gesellschaft befürwortet Einwanderung
  • Toleranz, Offenheit
  • Zukunftsorientierte Gesellschaft

Contra-Argumente gegen Zuwanderung

  • Parallele Gesellschaft
  • Mangelhafte Sprachkenntnisse und Bildung
  • Verbreitung der ausländischen Nationalismus / Extremismus
  • Kriminalität
  • Verlorene Sicherheitsgefühl
  • Generationen, die von Sozialhilfe leben
  • Fachkräftemangel ist gering
  • Lohndumping
  • Schlimme Folgen für Heimatland der ausländischen Fachkräfte 
  • Deutschland ist zu dicht besiedelt
  • Romahäuser
  • Entfremdung in der Gesellschaft

  • Deutschland verändert sich
  • Bildungsqualität sinkt
  • Europa lässt sich dadurch spalten
  • Die kulturelle Unterschiede sind zu groß
  • Nebeneinander statt Miteinander
  • Integration kostet sehr viel Geld
  • Alltagskriminalität steigt
  • Mehr ausländische Clans und Gangs 
  • Immer mehr Gettos werden gebildet
  • No-Go Areas
  • Die Einwanderer bringen ansteckende Krankheiten mit
  • Viele sind nie geimpft worden.
  • Die Integration der Einwanderer in den deutschen Arbeitsmarkt ist schwierig
  • Manche werden sogar nie für den Arbeitsmarkt geeignet sein. 
  • Die Menschen tragen ihre religiöse-ethnische Konflikte eben mit nach Deutschland
  • Diskriminierung von Frauen findet öfter statt
  • Frau-Man Kontakt / Kommunikation läuft nicht selbstverständlich nach der westlichen Art
  • Intoleranz und Gewaltkultur
  • Immer wieder geraten Flüchtlinge in den Unterkünften aneinander
  • Deutschland wird zu Schuldenstaat 
  • Unter die Flüchtlinge mischen sich auch Terroristen

Das betrifft nicht nur Zuwanderung. Auch Urlauber können in Ländern außerhalb Europas zum Beispiel sich einen Virus wie Ebola, HIV oder Ähnliches. Reisen müsste auch begrenzt werden... Nein ! 

Vielleicht sollten wir einen Test bzw. regelmäßige Tests zur Eingliederung in die Gesellschaft, Sprache und Gesundheit machen ...

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Krise hängt hauptsächlich von Touristen und Berufspendlern ab, nicht von Menschen die langfristig in einem anderen Land leben. Für die Situation in Deutschland sind zum großen Teil deutsche Urlauber bedeutsam, die aus dem Ausland zurückkehren.

 

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.