Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Deutsche Ehefrau muss Staatsangehörigkeit nachweisen

Gespeichert von Mahdi Ahmed am Do., 04. Januar 2018 - 11:07

Hallo!

Mein Name ist Mahdi Ahmed, ich bin Sudanese und mit einer Deutschen verheiratet.
Da ich seit weniger als acht Jahren eine Aufenthaltserlaubnis habe, hängt meine Einbürgerung wohl von meiner deutschen Ehefrau ab. Bei dem ersten Beratungsgespräch gab man mir ein Formular, auf dem meine Frau alle ihre Vorfahren väterlicherseits bis ca. 1900 eintragen soll. Da der Vater ihres Großvaters unbekannt ist, ist das nicht möglich.
Hängt davon tatsächlich meine Einbürgerung ab? Hat jemand Erfahrung damit?

Hier steht was dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeitsausweis

Falls deine Frau einwandfreie deutsche Ausweispapiere hat, ist sie sehr wahrscheinlich Deutsche. Die Behörde ermittelt aber (aus Prinzip), ob es evtl. Zweifel daran gibt. Dabei sollst du kooperieren, indem du solche Fragen korrekt beantwortest. Falls der Vater ihres Großvaters nicht bekannt ist, lautet die korrekte Antwort "unbekannt". Oder falls sich eine Geburtsurkunde, ein Taufschein, ein Stammbuch etc. vom Großvater finden lässt, dann am Besten abschreiben was dort steht (und auch gleich mal eine Kopie machen).

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.