Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Ist Schweizer Deutsch eine eigenständige - unabhängige Sprache?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 04. September 2019 - 00:10

Im Fernsehen habe ich gehört, wie ein Beamte Sprachen aufgezählt hat, die er Spricht. Darunter gab es auch Schweizer Deutsch.

Ist Schweizer Deutsch eine Sprache?

Sprachwissenschaftlich ist es jedenfalls ein Bündel von Dialekten, die zu einigen südwestdeutschen Dialekten (z.B. Schwäbisch und Badisch) verwandt sind. Zusammen spricht man von den "Alemannischen Dialekten".

Aber das ändert nichts daran, dass man Schweizerdeutsch (Schwyzerdütsch) mit "normalen" Deutschkenntnissen kaum verstehen kann. Hier ein Beispiel:

"Wemmer emol zämme öpis unterneh?"
⇒ Wollen wir einmal zusammen etwas unternehmen?

Etwas Anderes ist das "Schweizer Hochdeutsch", ein gut verständliches Deutsch mit einem typischen schweizerischen Akzent.

 

Zur Demonstration ist hier im Dateianhang ein (fast) gleicher Szenenausschnitt in Schwyzerdütsch und in Schweizer Hochdeutsch. Man muss allerdings dazu sagen, dass Schwyzerdütsch eigentlich ein Sammelbegriff für mehrere Dialekte ist.

Der komplette Sketch ist übrigens hier und hier.


Als kleine Hilfe der ungefähre Text:

Ich, ich wollte nur rasch sagen, wir, wir haben in der Garderobe draußen, haben wir noch einen Knäuel. Es muss jemand von Ihnen, muss, als er den Mantel abgegeben hat, hat er wahrscheinlich die Garderobennummer, hat, hat man ihm, hat er die Nummer gefunden da mit dem Mantel, hätte er wahrscheinlich, muss er... Wir haben einfach einen Haken zuviel!

Ich habe jetzt einfach alle Mäntel, habe ich jetzt auf zwei Haufen gelegt, und ich werde sie jetzt einfach um einen Haken nach vorne [weiter] hängen. So dass, angenommen, angenommen, Sie hätten jetzt, sagen wir, die Garderobennummer, sagen wir, was wollen wir sagen? Ja, wir können einfach etwas sagen.

Sagen wir, Sie hätten die Garderobennummer 74. Dann hätten Sie nach der Vorstellung dann einfach eine Nummer später [weiter]. Das wäre dann nach der 74, wäre das nach der vier..., wäre das einfach nach der vier..., wäre das einfach dann die Nummer 75.


 

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.