Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Das hängt sicherlich davon ab, wie die Bank ihre Produkte kalkuliert und wie die Verträge konstruiert sind. Natürlich werden sie das nicht öffentlich erläutern. Auf jeden Fall hat die Bank Kosten bei den Bargeldabhebungen. Die Abrechnungen gehen ganz verschiedene Wege, je nachdem welche Karte im Automaten steckt. Einmal läuft es über das Visa-System, einmal über die girocard-Organisation. Diese wiederum müssen auch mit dem Automatenbetreiber Verträge haben.

Um im Wettbewerb mitzuhalten, wollen die Banken an möglichst vielen Automaten billige (oder kostenlose) Bargeldabhebungen anbieten. Die Lösungen sind verschieden. Z.B. stellen die Sparkassen viele eigene Automaten auf, und andere Banken bilden Automatenverbünde. Die ING macht es halt anders, sie nutzt die Bargeldfunktion der VISA-Karte. Vielleicht hat sie bei VISA die besseren Konditionen, keine Ahnung. Ich denke auch dass sie dabei draufzahlt und dieses Geld an anderer Stelle verdienen muss. Da die Bargeldausgabe mit der VISA-Karte gut gelöst ist, wäre es für die ING Quatsch, auch die Kosten des anderen Systems zu übernehmen.

 

 

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.