Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bis 2019 war Hebamme in Deutschland ebenso wie Krankenschwester/Krankenpfleger (neu: Kranken- und Gesundheitspfleger/in) ein Ausbildungsberuf mit einer Staatsprüfung. Seit 2020 ist die Ausbildung von Hebammen jedoch ein duales Studium mit einem akademischen Grad. Der berufliche Status einer Hebamme ist jetzt also höher.

Hebammen, die in Krankenhäusern angestellt sind, werden ähnlich bezahlt wie Krankenschwestern/Krankenpfleger. Im öffentlichen Dienst (z.B. städtische Krankenhäuser und Universitätskliniken) steigen sie mit der Entgeltgruppe P 8 bzw. KR 8 ein. Das entspricht Krankenschwestern/Krankenpflegern mit "besonders schwierigen" Aufgaben oder mit bestimmten Zusatzqualifikationen, und ist eine Gruppe höher als bei sonstigen Krankenschwestern/Krankenpflegern.

Eine Hebamme ist speziell dazu ausgebildet, eine Gebärende während der Geburt zu betreuen und zu überwachen. Aber es gehört noch viel mehr dazu, darunter die Betreuung und Beratung vor und nach der Geburt und auch die Pflege von Neugeborenen. Im Krankenhaus kann eine Hebamme außer im Kreißsaal aber auch auf "normalen" Stationen eingesetzt werden (z.B. Wöchnerinnen- und Säuglingsstationen) und macht dann praktisch das Gleiche wie Krankenschwestern/Krankenpfleger.

Eine Hebamme hat nicht die Befugnisse eines Arztes, aber im Unterschied zu anderen Krankenschwestern/Krankenpflegern darf sie normal verlaufende Geburten selbstständig betreuen. Sie darf auch Beratungen und Betreuungen in der Vorbereitung und Nachsorge von Geburten anbieten, was für freiberufliche (nicht angestellte) Hebammen von Bedeutung ist.

Übrigens ist Hebamme zwar ein typischer Frauenberuf, aber es gibt auch Männer mit dieser Ausbildung. Diese wurden früher in Deutschland als Entbindungspfleger bezeichnet, heute steht aber auch bei Männern Hebamme im Berufsausweis.

 

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.