Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Ich arbeite für 100 Euro brutto im Monat um nicht komplett zu verblöden.
Ach ja ich bin vermutlich a zu dumm mich zu bewerben, b kann mich nicht entsprechend behnehmen und c wird der "Fehler" garantiert bei mir liegen.
Merke: In DEUTSCHLAND liegt der "Fehler" keinen job zu haben IMMER beim Suchenden und Zitat einer dt. Bürgermeisterin: "Arbeitslose können ein Musical nicht von einer Oper unterscheiden."

IHK-Ausbildung, abgeschlossenes Studium, Weiterqualifizierungen, erfolgreich abgeschlossene Auslandsprojekte, inzwischen Ende 30 und dummerweise weiblich. Weiblich wird in DEUTSCHLAND immer rechtzeitig genug abgesägt. Damit mit nicht ausreichender Erfahrung für die xy Position argumentiert werden kann. Schön ist auch noch "gebärfähiges Alter", die besonders dummen Unternehmen outen sich mit "überqualifiziert" oder auch mit "zu teuer" per se. Ab 40 ist frau dann zu alt.

Wer ein Jahr ununterbrochen Vollzeit gearbeitet hat, hat in jedem EU-Mitgliedsland das Recht auf Inanspruchenahme der dortigen Leistungen. Heisst: unter 12 Monaten Vollzeitjob liegt der Anspruch im Heimatland.
Simple oder?

In Relation zu dem Inhalt dieser Aussage sind die postings mit Mutmassungen hier einfach unterste Provinz.

Kann jeder im Netz innerhalb von 10 sec. rausfinden.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.