Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Serben sind meist orthodox und östlich geprägt deshalb kyrillisch, Kroaten sind meist katholisch und südländisch westlich geprägt und schreiben demnach auf lateinischer Schrift. Bosnier sind nicht immer Moslems, aber du meinst bosniaken, das sind die moslems aus dem ganzen ehem Jugoslawien, wovon die meisten in Bosnien leben deshalb bosniaken. Bosnier können serben kroaten und moslems sein. Darum ging es ja auch in dem krieg, bosnien aufzuteilen, gibt ja jetzt sozusagen einen staat im staat: die serbische republik und die kroatisvh muslimische föderation. Aber damit jedes "Volk" nach dem Krieg seine Identität finden kann ist es irgendwie schon richtig dass die sprachen anders heißen, denn kleine Unterschiede gibt's dennoch. In der Betonung, in z.b sagen Serben lepa und Moslems und Kroaten lijepa (die schöne) auch bilden sie Nebensätze anders z . B. Ich will schlafen , kroatisch: ja hocu spavati, also wird hier der Infinitiv gebraucht: spavati .. Im bosnischen und serbischen größtes dann : ja hocu, da spavam.. Also zusammenfassend gesagt gibt es auf dem Gebiet des ehem Jugoslawien viele Dialekte auch innerhalb der Länder bei denen sich aber signifikante Merkmale für das jew Land herausgestellt haben um die sprachen abzugrenzen. Jedoch sind die so minimal dass sich jeder versteht, sogar mit den Mazedonien. Das ist noch viiiiiiiiiel weniger alsD und Ö zb. Es geht also um Identität(Findung) und Verarbeitung des Krieges.

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.