Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Deutsche Wörter die im Pluralform und Singularform gleich beliben aber deren Artikel sich ändert

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 10. Juni 2013 - 01:10

Eine Liste von Wörter die Plural-Singular gleich bleiben sind gesucht. Beispiele:

Schüler
Packung
Zimmer
Roller

Wenn das Wort als Artikel "der" oder "das" hat, es lässt sich zu "die" Plural ändern. Aber was passiert wenn das Wort auch in Singularform als Artikel "die" hat? Gibt es Beisiele dafür?

Singular.: Der Mitarbeiter
Plural...: Die Mitarbeiter

Singular.: Der Schüler
Plural...: Die Schüler

Singular.: Der Computer
Plural...: Die Computer

Singular.: Ein Messer
Plural...: Sieben Messer

Singular.: Der Reifen
Plural...: Die Reifen

Singular.: Ein kabel
Plural...: Vier kabel

Singular.: Der Farmer
Plural...: Die Farmer

Singular.: Der Roller
Plural...: Die Roller

Singular.: Der Becher
Plural...: Die Becher

Singular.: Das Zimmer
Plural...: Die Zimmer

Singular.: Der Farmer
Plural...: Die Farmer.

Singular.: Die Packung
Plural...: Zehn Packung

Das ist richtig. Man hört aber tatsächlich öfters "zehn Packung". Das hat folgenden Hintergrund:

Im Deutschen werden Maßeinheiten nicht dekliniert und nicht in die Mehrzahl gesetzt. Man sagt zum Beispiel "zwei Pfund Gehacktes" und nicht "zwei Pfunde Gehacktes".

Wenn ich sage: "zehn Packung Waschpulver", dann ist das nicht die Mehrzahl, sondern ich habe entsprechend dem obigen Prinzip die Einzahl von "Packung" benutzt. Das ist allerdings ein Fehler, denn "Packung" ist ein normales Nomen und keine Maßeinheit.

 

Vielleicht ist bei der von "Richtig" beschriebenen Verwendung von "Packung" im Plural eine regionale Besonderheit mit dabei?

Ich habe in meinem Umfeld nie "10 Packung" gehört. 

 

Allerdings sind mir ähnliche Formen geläufig:  "der Packen" und im Plural "die Packen".  Auch "das Päckchen" und im Plural "die Päckchen" ist mir geläufig.

Absolut unnötiger Kommentar. Die Orthographie des Plural von <Packung> ist eindeutig <Packungen>. In spontaner Sprache (sogar bei Sprechern deutscher Abstammung - faszinierend!) ist es aber vollkommen normal, die letzte Silbe zu "verschlucken". Das geschriebene <ng> entspricht im Deutschen einem Laut, der mithilfe des Zungenrückens am hinteren Gaumen gebildet wird. Ausschliesslich aufgrund von Sprachökonomie spart man es sich, den Vokal sowie das <n> zu artikulieren. Dazu müsste der Artikulationsapparat nämlich einiges auf sich nehmen: Den Zungenrücken senken, das Gaumensegel für den Vokal öffnen, die Zungenspitze hinter die Schneidezähne heben und das Gaumensegel wieder schliessen. Diesen Aufwand nimmt man nur auf sich, wenn man sehr bewusst deutlich spricht, z.B. beim Vorlesen oder bei einem Vortrag. 

Ich hoffe, dieser Exkurs in die Phonetik des Deutschen konnte zeigen, dass Orthographie und Artikulation nicht immer genau übereinstimmen und dass das ("dass/das": Noch so ein Beispiel, in dem Unterschiede in Orthographie und Artikulation dem ein oder anderen das Leben schwer machen), nicht immer mit dem Einfluss von Zweitspracherwerb auf eine Sprache zusammenhängt. 

Singular.: Ein Messer -> Das Messer
Plural...: Sieben Messer -> Die Messer

Singular.: Ein kabel -> Das Kabel
Plural...: Vier kabel -> Die Kabel

Singular.: Die Packung -> Die Zehner-Packung
Plural...: Die Packungen -> Die Zehner-Packungen

und ganz einfach: Die Butter, mancherorts auch der Butter, gibts nur Singular :-)

ich glaube die meisten (oder alle?) Wörter die auf -EL, -ER und -EN enden, bleiben im Singular und Plural GLEICH
wie oben in den Beispielen. Kabel, Flügel, Makel, Zimmer, Lehrer....( aus Tochter wird allerdings Töchter)

Wörter wie "Packung" also auf -ng enden, bekommen im Plural -en angehängt -> PackungEN, ZeitungEN

Wörter, die auf -e enden, wie z.B Tasse, Katze, Reise, Fliese, Blume, Auge, Nase, Riese, Ratte, Maschine, bekommen im Plural ein n -> TasseN, KatzeN, ReiseN...

Ich hoffe, das hat ein bisschen geholfen!

Eines der Worte, die mit "er" enden, aber im Plural ein "n" angehängt bekommen, ist "Leiter" :-) Es gibt noch mehr Ausnahmen, aber trotzdem herzlichen Dank für die Inspiration. Diese Seite hat mir schon beim ersten Besuch sehr viel geholfen.

Herzliche Grüße aus dem schönen Hinterland
Bernd Schimanski

Gibt es ähnliche Ausnahmen auch in anderen Sprachen, dessen Wörter Artikel haben? Englisch kommt hier natürlich nicht in Frage aber vielleicht Französisch, Spanisch oder Niederländisch? Ich kenne Sprachen, die aus westlicheren Ländern von Deutschland kommen nicht. Deswegen würde es mich sehr interessieren, was Leute dazu sagen, die die Sprachen kennen.

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.