Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Einfluss auf Staatsbürgerschaft wegen Missverständnis in Visum Eingabe?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 24. September 2018 - 00:30

Hallo,

ich bin seit halbes Jahr Deutscher Staatsbürger und ursprünglich komme ich aus nicht-EU Staat. 8 Jahre vor bin hier für Master Studium gekommen und ging folgendes:

Studium Visum -> Arbeit Suche Visum -> Blaue Karte -> Niederlassungserlaubnis -> Staatsbürgerschaft 

Als ich 8 Jahr vor für Studium Visum beantrug, gabe Formular mit persönlichen Daten auszufüllen und später kurz vor Visum Abgabe kurz mündliche Frage. Wegen Missverständnis in mündliche Frage hatte ich ein falsch geantwortet. Darauf bin ich erste letze Woche gekommen, wenn Brüder von ein Freund hat sein Studium Visum erhielt und die Selbe Frage gestellt. Die Frage ich eigentlich einfach. ob ich Geschwister habe oder nicht. Ich habe nein geantwortet wegen nervös und Missverständnis. Die Missverständnis kam weil kurz vor Visum Abgabe die Botschaft hatte Original Familieneinkommen Dokuments verlangt. Ich komme aus reiche Familie und unsere Besitzungen(Property) sind nicht nur in Namen von mein Eltern und ich sondern auch von mein Geschwister und damals liegt meine Geschwister Besitzung Papier in Bank als Sicherungsgegenstand wegen vorher Bank Kredit. Deswegen hatte ich nicht mein Geschwister Besitzung Papier zum Botschaft mitgegeben.

ich frage nach was soll ich machen jetzt? Soll ich mit Bürgeramt darüber sprechen und korrigieren lassen oder einfach ignorieren? hat das etwas Einfluss in Zukunft?

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Anforderungen zum Hochladen
Anforderungen zum Hochladen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.