Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Schade, dass die Artikelübungen unbrauchbar sind.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 09. Juli 2020 - 12:17

Ich wollte meiner Frau die Seite "Artikel Quiz - Der, Die oder Das bekommt dieses Wort?" zum Lernen empfehlen. Aber nachdem ich das Quiz getestet habe, musste ich mich natürlich dagegen entscheiden. Das Quiz enthält sehr viele unsinnige und teilweise falsche Einträge. In den ersten 5 Fragen wurde ich nach "Baschkortostan" und "Motmotguan" gefragt. Beide Wörter haben in so einem Test für Ausländer, die "deutsch-werden" wollen nichts zu suchen. Sie hätten darin nihcht mal etwas zu suchen, wenn sie richtig wären. Baschkortostan heißt auf deutsch Baschkirien und wird, wie fast alle Länderbezeichnungen IMMER OHNE ARTIKEL benutzt. Und den Motmotguan gibt es Duden nicht. Da der Duden die Stelle ist, wo diese Sachen geregelt werden, kann man Motmotguan nach Belieben auch mit anderen Artikeln benutzen. Wenn jemand "das Motmotguan" sagt oder schreibt, ist das kein Fehler. Unabhängig von der Korrektheit des angegebenen Artikels, hat auch dieser Begriff in einem Quiz, mit dem Ausländer die deutsche Sprache lernen wollen oder ihren Kenntnisstand testen wollen nichts zu suchen.

Danach wurde die Quote an falschen und völlig unsinnigen Einträgen zum Glück deutlich besser. Aber auch da waren noch viele Wörter enthalten, die ich nicht kenne und die auch nicht im Duden stehen. Und immer steht dabei "Beispielsätze mit …", aber dann folgen keine Beispielsätze. Wahrscheinlich ist dem Ersteller kein Satz eingefallen, in dem die Wortkreationen Sinn ergeben.

Ein kurzer Test mit Möglichkeit, selbst Wörter ein zu geben, brachte dann das endgültig Aus. Natürlich habe ich absichtlich Wörter getestet, die nicht trivial sind, und die Ergebnisse waren alle falsch!!!! Ein Quiz, das auf die Eingabe von "das Dotter" die Ausgabe "Deine Antwort ist falsch. Richtig wäre: der Dotter" ausspuckt, ist unbrauchbar. Laut Duden ist "das Dotter" genau so richtig, wie "der Dotter". Bei diesem Wort gibt es, im Gegensatz zu den meisten anderen Wörtern mit mehreren Artikeln, nicht mal eine Empfehlung.

Außerdem gibt es da noch ein paar Begriffe, die ohne Artikel benutzt werden müssen. Auch wenn sie meist in Neutrum sind, dürfen sie normalerweise nicht mit dem Artikel "das" verwendet werden. Genau das verlangt das Quiz aber, weil es die Option "kein Artikel" nicht gibt.

Schade um die gute Idee für das Quiz.

Sehr geehrter Beitragsverfasser,

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik.

Wir sind dabei eine neue Version von "Artikel-Quiz" raus zu bringen. Wir haben das Quiz in vielen Hinsichten verbessert. 

In wenigen Tagen können Sie das neue Quiz testen und hoffentlich werden Sie es danach weiterempfehlen können.

Wir freuen uns sehr über Anregungen, Empfehlungen und konstruktive Kritik unserer Community.

ModX

Backend Developer

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.