Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Was bedeutet das Sprichwort: wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen?

Gespeichert von snowflake am Mo, 09. Dezember 2013 - 19:49

Wir kennen ja viele Sprichwörter wie z.B.: Morgendstund hat Gold im Mund, alle guten Dinge sind drei und mehr, bei denen die Bedeutung auch ganz leicht erkennbar ist, jedoch kenne ich dieses Sprichwort nicht:
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Kann mir jemand die Bedeutung schreiben?

Wenn du jemanden für etwas verurteilst, aber selbst nicht besser bist, sagt man abwertend zu dir "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen".
Das ist bildlich gesprochen. Du wirfst nach jemandem mit Steinen, aber sitzt selbst in einem zerbrechlichen Glashaus.
Zum Beispiel, wenn du jemandem sagst, dass er nicht rauchen soll, weil rauchen schädlich ist, du aber selbst Raucher bist.

Gespeichert von Alexandro (nicht überprüft) am/um Mo, 09. Dezember 2013 - 21:59

Permanenter Link

Damit ist nicht nur gemeint, dass man andere nicht abwerten sollte, wenn man selbst nicht besser ist. Das bezeichnet auch eine Situation, in der man vorsichtig sein sollte, ob man andere angreift oder Streit anfängt, weil man unter Umständen damit Schäden an der eigenen Unterkunft hervorruft. Es sind nämlich nicht nur die Steine, die von anderen zurückgeworfen werden könnten, die riskant sind, sondern auch die eigenen Steine, die man dumm geworfen hat.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 19. Februar 2018 - 21:23

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.