Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Wie kann ich mich integrieren, wenn alle meine Freunde, Kollegen, Nachbarn Ausländer sind?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 04. Juni 2018 - 00:34

Immer mehr Zuwanderer sind frustriert und beschweren sich darüber. Die Frage kommt öfter vor.

Wie kann ich mich integrieren, wenn alle meine Freunde, Kollegen, Nachbarn Ausländer sind? Von wem soll ich was lernen?

Es geht um Schulfreunde, Kollegen aus der Arbeit, Kurs oder Ausbildung. Auch Nachbarn spielen eine wichtige Rolle. Mit Nachbarn gemeint ist nicht nur Menschen die nebenan wohnen sondern auch Kioskbetreiber, Imbissmitarbeiter, Verkäufer in der Nachbarschaft, die man regelmäßig trifft. 

Deutsche (aber auch Menschen aus England, Dänemark, Schweden, Norwegen, Benelux Ländern, Japan, Kanada...) sind anders als Menschen die aus zB Afrika, Nahost oder Asien kommen. Sie leben anders.

Der Alltag wird von Folgen des Stadtlebens, der Industrialisierung geprägt. Die Beziehungen zwischen Partner, Familienangehörige, Kollegen laufen oft anders. Das private Leben, das berufliche Leben, die persönliche Prioritäten sind anders. Das macht Deutsche nicht zu Egoisten. Familie, Solidarität, Hilfe, Pflichten sind anders definiert. Das gilt aber für beiden Seiten. Egal ob man Nehmer oder Geber ist, weiß man schon, was man erwarten kann.

Wenn man die Spielregeln nicht kennt, kann man schnell dazu neigen, die Andersreagierenden als Egoisten wahrzunehmen.

Bio-Deutsche sind alt.

Zuwanderer sind relativ jung.

Eine Kommunikation zwischen jung und alt ist in jeder Sprache und in jedem Kulturkreis schwer.

Wenn noch dazu Sprachbarriere und Kulturschock kommt ist sie nahezu unmöglich. 

Übrigens suchen viele Migranten keine Kommunikation mit älteren Deutschen. 

 

Die Frage sollte man an Frau Angela Merkel stellen aber sie ist bald weg. Vielleicht die Nachfolgerin oder der Nachfolger kann die Frage beantworten. 

In vielen Stadtteilen der Großstädte ist eine Integration praktisch unmöglich. SPD hat das Problem viel zu lange ignoriert. Grüne und Linke haben massiven Moraldruck geübt.  AFD ist aber auch keine Lösung. 

Wir brauchen neue positive Energie. 

 

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.