Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

York – die über 800 Jahre alte Touristenstadt

Gespeichert von queen am Mo, 28. Oktober 2013 - 18:51

York befindet sich im Yorkshire Region und liegt ca. 280 km entfern von London. Die Stadt ist bekannt für die dort vorhandenen Burgen und Mauern und für seine lange Geschichte. Viele Schlachten wurden in York geführt. Viele Geschichten wurden geschrieben. Das lässt sich nicht zwar nicht mehr bemerkbar machen, doch die Stadt hat eine gewisse historische Charme.

Die Stadt hat viele schöne Ecken. Die lange Mauern umkreisen das Stadtzentrum, welche zwar durch kleine Burgen und Straßen getrennt werden. Dennoch sind sie ein besonderes Merkmal von York, das von vielen Touristen besucht wird.

Menschen kommen sowohl im Sommer als auch in kälteren Monaten zu dieser kleinen Stadt. Viele stammen aus anderen englischen Städten oder auch aus anderen Ländern. Fast jede Woche gibt es in der Innenstadt eine Touristenattraktion, sei es ein Food-Festival oder Tanz-Festival oder Ähnliches. Man begegnet hin und wieder deutschen Touristen, die diese historische Stadt besichtigen.

The Clifton Tower ist eine der Hauptattraktionen, die sich im Stadtzentrum befindet. Die Mauer ist ebenfalls zugänglich zu Besuchern. Die Mauern sind zwar sehr eng gebaut, dennoch bereitet es Freude, dort zu laufen.
Die Minister-Kathedrale ist ebenfalls eine weitere Touristenattraktion. Es ist recht groß und schön, sowohl von außen als auch von Innen. Der Eintritt ist ebenfalls kostenpflichtig.

Zudem gibt es in York eine große Anzahl von Museen, Shops, Souvenirläden. Es gibt ebenfalls täglich einen Markt in der Innenstadt. Dort kann man neben Obst und Gemüse auch Gegenstände und kleine Souvenirs kaufen.
In der Innenstadt gibt es viele enge Straßen oder Gassen. Diese sind sehr typisch für England, weil England auch ein ziemlich altes Land ist. Dort gibt es ebenfalls sehr viele kleine Shops, die Gegenstände für York oder England verkaufen. Die Preise sind in der Regel zwar etwas teuer aber dennoch angemessen für Gegenstände dieser Art.

Für englische Städte ist es typisch, dass sie ein Riesenrad in fast jeder Stadt haben. Auch York hat ein Riesenrad im Stadtzentrum. Das Rad befindet sich in der Nähe vom dem Hauptbahnhof, der ebenfalls ein schönes Design hat. Neben dem Hauptbahnhof gibt es auch ein Museum, in dem man alte Züge und Lokomotiven findet. Das Museum ist zwar nicht sehr groß doch der Eintritt ist frei und man kann dort schöne Bilder machen.

Die Stadt hat auch eine eigene Pferderennbahn. Vor allem an den Wochenenden begegnet man Menschen, die sehr elegant angezogen sind. Man könnte annehmen, dass sie auf dem Weg zu einer Hochzeit oder Ähnlichem sind, doch es gibt an solchen Tagen meist ein Pferderennen.

Die Einwohner vom York sind überwiegend Brieten im Vergleich zu englischen Großstädten, die ziemlich international sind. Sie sind meistens recht freundlich und höflich. Viele junge Menschen findet man vor allem in der Vorlesungszeit zwischen Oktober und Juni.

Es gibt zwei Universitäten in York und zwar die University of York und die St. Johns University. Obwohl die York Universität nicht seit allzu langer Zeit besteht, gehört sie zu den besten 10 Universitäten in Großbritannien. An der Uni gibt es eine große Anzahl von Fächern. In den Bachelor-Studiengängen findet man nicht viele internationale Studenten. Die Masterstudiengänge werden jedoch bis zu 80 % von den internationalen Studenten besucht. Darunter ist der Anteil von chinesischen Studenten sehr groß.

Die Uni wird vor allem an den Wochenenden von den anderen Leuten besucht. Das liegt vor allem daran, dass die Uni ein kleines Teich und schöne Grünflächen hat, die das Zuhause für viele Vögel, Gänse und Enten geworden ist.
Nicht sehr weit von der Universität gibt es erfreulicherweise auch ein Designer Outlet. Dort findet man viele bekannte Marken, wie Bench, Adidas, Timberland etc., welche ihre Produkte günstiger verkaufen als sonst. Das ist ein weiterer Grund für Menschen außerhalb von York, um die Stadt zu besuchen.

Es ist sicherlich empfehlenswert York zu besuchen. Man könnte auch dort leben . Die Stadt ist vor allem für Familien sehr geeignet. Für junge Leute könnte es aber nach einer Weile etwas langweilig werden, wenn man es nicht gewohnt ist, in einer kleinen Stadt zu leben.

hey there!

Der Text ist gut geschrieben und so, aber ich würde mir wünchen dass z.B. auch was über geschichte gesagt wird weil ich darüber eine arbeit schreibe und hausaufagebn dazu machen muss und es gibt einfach null texte über sowas wie geschichte und so

aber sonst guter text!

Gespeichert von lolmensch (nicht überprüft) am/um Mo, 16. September 2019 - 17:32

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.