Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Angelschein für Kanaren/Spanien - Wie, wo beantragen, wie lange dauert, wie viel kostet?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So, 02. Juni 2019 - 23:51

Es geht um den offiziellen Angelschein für die spanische Küste bzw. die Kanarische Inseln. Ich verstehe leider kein Spanisch, deswegen lande ich immer wieder auf spanische Webseiten. Online-Übersetzer hat es nicht besser verständlich gemacht. 

  • Kann man den offiziellen Angelschein der Fischereibehörde online beantragen!
  • Gibt es unterschied zwischen Angelschein / Fischereischein / Fischereilizenz?
  • Muss man eine Prüfung ablegen?
  • Muss man viel über Fische, Jahreszeiten, das Meer / Ozean lernen?
  • Was kostet die Erlaubnis für 1-5 Jahre?
  • Kann man den Schein Vorort beantragen und sofort mitnehmen oder innerhalb kurzer Zeit dort abholen?
  • Braucht man als Hobby-Angler unbedingt eine Genehmigung für das Angeln in Spanien? Wie hoch ist die Strafe, wenn man ohne Angelschein angelt?

 

 

Den spanischen Angelschein kann man online beantragen. Dies ist jedoch nicht so einfach, da man seine Steuernummer eintragen muss. Diese haben Touristen jedoch nicht.

Man kann sich den 'Modelo 700' aufrufen, aber auch hier benötigt man die Steuernummer. Am Besten begibt man sich zum Cabildo der Hauptstadt. In den Hotel bekommt man Auskunft. Dort muss man seinen Ausweis vorlegen, ggf. sollte man eine Kopie mit dabei haben. Man fragt dann höflich nach 'Licenia de Pesca'. Man bekommt den Modelo700 und geht damit zur Bank. Wichtig ist, dass man den SChein 'Clase 3' bestellt. Damit kann man vom Ufer aus Angeln und in Küstennähe vom Boot, solange man kein Schleppangeln durchführt.

Mit dem Schein geht mman zu einer Bank und zahlt dort ca 16 Euro ein. Mit dem Beleg zurück zum Amt und dort bekommt man dann die Lizenz für 3 Jahre und gültig für alle Kanaren-Inseln.

Zwar wird selten kontrolliert, jedoch kann es ohne Schein teuer werden und die Ausrüstung ist auch weg. Immer dran denken: Wenn hier in Deutschland ein Ausländer schwarz angelt, sind wir auch sauer!

Im Prinzip sind damit alle Fragen beantwortet.

Welche Fische es auf den Kanaren gibt, verrät Google und vieles mehr.

 

Gespeichert von Addi (nicht überprüft) am/um Di, 24. September 2019 - 15:58

Permanenter Link

Ich habe "Tenerife Shore Fishing License" online für 40€ beantragt. Ich musste Vollmacht unterschrieben, 40€ überweisen und eine Kopie von meinem Pass schicken. Am Ende habe ich eine PDF Datei bekommen. 

Natürlich habe ich nirgendwo überprüfen können, ob alles echt ist. Vielleicht kann man eine E-Mail an spanische Behörden schicken und fragen ob es wirklich gültig ist. 

Wenn ihr Interesse habt, kann ich Infos, die ich bekommen habe und den Angelschein hier posten. 

LG

Ido

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.