Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Gast schrieb:

> ... Ich weiß dass Der-Die-Das Artikel sich oft nach Endungen kategorisieren lassen. ...

Das geht häufig schief, wegen der vielen Ausnahmen. Außerdem sind diese Regeln kompliziert, siehe auch hier. Am besten ist es, beim Lernen von Vokabeln die Substantive immer zusammen mit ihren Artikeln zu lernen.

> ... "Wort" hat den Artikel "Das". ... "Antwort" ... hat den Artikel "Die". Warum?

"Die Antwort" ist offenbar ein eigenständiger Begriff, kein Kompositum.

Eine theoretische Deutung als "Anti-Wort" (d.h. "das Gegenwort" oder "die Gegenrede") ist allerdings möglich. Darin sieht man sogar einen möglichen Ansatz für eine Erklärung, warum "die Antwort" feminin ist.

Die Sprachwissenschaftler schreiben allerdings, die früheren Formen dieses Wortes seien im Germanischen sächlich gewesen, im Althochdeutschen sei eine weibliche Form hinzugekommen, und bis zum Mittelhochdeutschen seien beide Formen gleichberechtigt vorgekommen. Im Neuhochdeutschen habe sich dann die weibliche Form durchgesetzt.

Nein, ich finde nicht, dass man das alles wissen muss.

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 10. April 2019 - 15:11

Permanenter Link

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.