Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Deutsche Dokus: Armenisches Lied für Iran, muslimischer Gesang für Altes Ägypten?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 08. Juli 2020 - 18:16

Deutsche Dokumentarfilme sind manchmal richtig niedrigster Qualität. Gibt es da kein Faktencheck und Qualitätskontrolle?

 

Doku 1:

Es geht um Altes Ägypten, im Hintergrund ertönt ein muslimischer Gesang auf Arabisch. 

Altägypter waren weder Muslime noch Araber. 

 

Doku 2:

Es geht um Iran, im Hintergrund ein armenisches Lied über den Völkermord an Armeniern.

Finden andere Zuschauer sowas nicht mindestens geschmacklos?

Ich denke schon, dass es einen Faktencheck gibt. Eine von kontroversesten Dokus war "Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa", wo der Sender einen eigenen, schriftlichen Faktencheck zu der Dokumentation anbot.

Was die Musik in Dokus angeht - es ist wahrscheinlich leichter mit einem unpassendem Lied davonzukommen. Manche Produzenten wollen nur, dass die Musik gut zur gezeigten Szene passt und auf die Sprache/Herkunft nicht achten - was genauso schlimm ist, wie irreführende Informationen zu verbreiten. Es ist bloß nicht so offensichtlich. Man geht davon aus, dass es keine Rolle spielt oder dass die Zuschauer sich sowieso nicht auskennen.

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.