Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Frauen bekommen weniger Geld weil sie kein Lust auf Mathe haben!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do, 05. März 2015 - 12:05

Laut jüngsten Berichte bekommen Frauen weniger Gehalt/Geld für die Arbeit, weil sie kein Lust auf Mathe und technischen Fächer haben. Es klingt logisch aber konkrete Beispiele fehlen immer noch.

Es ist nicht nur In Deutschland so. Frauen in Westeuropa mögen Mathematik, Technik, Naturwissenschaften nicht. Mode, Design, Schmuck, Kommunikation, PR usw sind meistens gewünscht.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 05. März 2015 - 12:44

Permanenter Link

In der Teilen von ehemaligen Sowjetblock, Kuba und China sind die Frauen sogar manchmal besser als Männer wenn es um Technik geht. In Deutschland gibt es Vorurteile die eine geschlechtsunabhängige Bildung unmöglich machen. Wie viele Eltern können sich vorstellen, dass ihre Tochter Programmierer oder Systemadministrator wird? Oder Astronot? Es gibt vielleicht kein KKK mehr aber trotzdem bleiben viele Geschlechtsvorurteile bestehen.

Gespeichert von KKK (nicht überprüft) am/um Do, 05. März 2015 - 12:50

Permanenter Link

Es geht nicht um Fächer sondern auch in einigen Berufen verdienen Frauen deutlich weniger als Ihren männlichen Kollegen, obwohl sie den gleichen Job ausüben.

Kaum zu glauben aber wahr. Auch in EU ist leider die Gleichberechtigung nicht vorhanden.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 06. Januar 2016 - 21:21

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements
Umfrage Sortieren
Eine Umfrage hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.