Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Für welche Fächer muss man Deutsch C2 haben?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 13. November 2019 - 10:49

Anscheinend C1 ist nicht genug, wenn ausländische Studierende manche Fächer studieren wollen. Für welche Fächer braucht man unbedingt C2?

Da muss man tatsächlich bei jeder Uni einzeln nachgucken, denn es ist nicht zentral festgelegt. Plausibel ist zumindest, dass für deutsche Sprachwissenschaft, Linguistik, Philologie und Literatur eine hohe Stufe gebraucht wird.

Zentral festgelegt ist allerdings, dass man mit den jeweils zweithöchsten Stufen von DSH und TestDaF (also DSH-2 oder TDN-4) in Deutschland alles studieren kann. Das ist einen Quetsch unterhalb des Goethe-Zertifikats C2. Das Goethe-Zertifikat C1 liegt aber noch tiefer.

Irreführend ist übrigens die Bezeichnung von "telc Zertifikat C1 Hochschule". Dieses soll nämlich DSH-2 entsprechen.

Häufig kann man mit niedrigeren Sprachstufen in einen Vorkurs, ein Vorfachstudium oder ähnliches einsteigen, muss in diesem Kurs dann aber eine DSH-Prüfung bestehen.

Für englischsprachige Studiengänge in Deutschland braucht man in der Regel keinen Deutschnachweis.

Nur als Beispiel sind hier die Reglungen der Uni Bamberg für deren Masterstudiengänge.

In der Tabelle im Anhang sieht man das Wirrwarr der unterschiedlichen Sprachzertifikate. Mit den Zertifikaten in den beiden grünen Spalten kann man in Deutschland alles studieren.

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 14. November 2019 - 10:26

Permalink

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.