Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Lebensmittel in Polen ist teurer als in Deutschland (gleiche Marke, Größe, Inhalt usw). Woran liegt es?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do, 11. Oktober 2018 - 06:13

Wir sind extra nach Polen gefahren um günstiger einzukaufen. Wir haben Auchan, Tesco und Kaufland in Polen besucht. Da in Polen Arbeitskraft, Miete, Versicherung, Benzin usw alles deutlich günstiger ist, dachten wir, dass die Preise auch niedrig fallen werden.

Aber es gab eine Enttäuschung. Die Preise der Markenprodukten waren fast immer teurer. Viele Produkte der Kategorien Getränke, Süßwaren, Kosmetik, Tee-Kaffee waren ca. 10% - 40% teurer. 

Importierte Obst und Gemüse waren auch teurer. Äpfel, Gurken, einige Milchprodukte waren billiger. Frische Backwaren waren deutlich billiger. 

Polen Lebensmittel Preise

Es gibt viele kleine und große Supermarkt/Hypermarkt-Ketten in Polen. 

  • Żabka
  • ABC
  • Aldi (DE)
  • Alma
  • Auchan (FR)
  • Biedronka (PT)
  • Carrefour (Carrefour Express / Carrefour Market) (FR)
  • Centrum Delikatesy
  • Chata Polska
  • E.Leclerc
  • eLDe
  • Elea
  • Fresh Market
  • Intermarche
  • Kaufland (DE)
  • Lewiatan
  • Lidl (DE)
  • Małpka Express
  • Milea
  • Netto (DK)
  • Piotr i Paweł
  • Polomarket
  • Simply
  • Spar (NL)
  • Stokrotka
  • Tesco (EN)

Unter Supermarkts sind Piotr i Paweł und Biedronka etwas billiger. 

 

Alle Hypermarkts (Selbstbedienungs-Warenhaus kurz SB-Warenhaus) in Polen gehören zu ausländischen Konzernen:

  • Kaufland (aus Deutschland, über 175 Märkte)
  • Carrefour (aus Frankreich, über 95 Märkte)
  • E.Leclerc (aus Frankreich, über 40 Märkte)
  • Auchan (aus Frankreich, über 85 Märkte)
  • Tesco (aus England, 85 Märkte)

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 11. Oktober 2018 - 12:53

Permanenter Link

Wir waren vor drei Jahren in Kolberg an der polnischen Ostsee. Wir fand es es nicht teurer als in Dtl., eher das Gegenteil war der Fall. Meist war ich bei Biedronka einkaufen, da in der Nähe der FeWo gelegen.

Ich käme allerdings auch nie auf die Idee andere Lebensmittel als die heimischen (polnischen) zu kaufen. Wenn man schon einmal da ist  ;-) Auch beim Bier. Hier habe ich nur polnisches getrunken und verschiedene Sorten durchweg für gut befunden. Besonders die dunkleren Biere mit einem höheren Alk-Gehalt waren sehr lecker.

Ich kann mich noch an einen Fall in Spanien erinnern. In einem Lidl war eine deutsche Familie ganz begeistert, dass es dort Holländischen Gouda und Schwarzwälder Schinken gab. Das landete auch promt im EK-Wagen. Daneben lag, kaum teurer, der spanische Käse aus Ziegenmilch  :\

Schwerer dürften es da die Einheimischen haben. Die verdienen ja meist weniger als wir Deutschen. Gleiches habe ich in Ungarn und Kroatien empfunden.

Gespeichert von ClausS (nicht überprüft) am/um Do, 28. März 2019 - 14:11

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.