Wie gut kennst du Deutschland? Teste dein Allgemeinwissen sofort!
Unser Online Quiz(Einbürgerungstest) ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.

"Nichtsdestotrotz" und "Trotzdem"; Unterschied und wo/wie verwende ich es? [Grammatikfrage]

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr, 22. März 2013 - 13:15

Hallo, ich habe eine schwere Sprachfrage. Vielleicht ist es für euch gar nicht so schwer aber für mich schon. Ich kannte das Wort Nichtsdestotrotz nicht bis ich es in einem Email gelesen habe. Ich lasse ihn übersetzen, laut Wörterbuch haben "Trotzdem" und "Nichtsdestotrotz " gleich Bedeutung. Das kann aber nicht sein weil ich sie in Synonymen nicht finden kann. Können Sie mir bitte mit Beispiele erklären was genau die Unterschied ist und in was ein Zusammenhang es sich ändert? Vielen Dank.

nichtsdestotrotz, es bedeutet

Doch, Dennoch, trotzdem; trotz alledem

Das Wort entstand in der Studentensprache als scherzhaftes Kofferwort, indem die beiden gleichbedeutenden Wörter ,nichtsdestoweniger‘ und ,trotzdem‘ zu einem verschmolzen wurden.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 23. März 2013 - 01:07

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.