Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Ist Polnisch schwerer als Deutsch (als Fremdsprache) ?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 15. Juli 2020 - 01:24

Guten Morgen. Seit einiger Zeit überlege ich mit Polnisch anzufangen. Ein paar mal habe ich gehört, dass die polnische Sprache schwer sei, sogar schwerer als Deutsch. Ausnahme wären Leute aus Tschechien, Ukraine, Belarus, Litauen, Russland usw. Ich komme aus Asien und ich habe Deutsch und Englisch als Fremdsprachen gelernt. Ist Polnisch vergleichsweise schwer für Anfänger, die nicht aus slawischem Raum kommen?

Ja, Polnisch ist in vielen Hinsichten schwieriger als Deutsch. Zum Beispiel :

  • Es gibt 7 Kasus
  • Ortographie -> Buchstaben, die gleich ausgesprochen, aber anders geschrieben und verwendet werden. Das sind : u und ó, ż und rz, h und ch.
  • reicher Wortschatz und sehr ausgeprägte Umgangssprache.
  • Hörverständnis, da man viele Konsonanten nicht so leicht unterscheiden kann : ć – cz, ś – sz, ż -ź, dż – dź.
  • In Sigular, in der Vergangenheitsform unterscheidet man zwischen einem Mann und einer Frau. Wenn man zB. fragt "Bist du aufgestanden?", sagt man zu einer Frau "Wstałaś?" und zu einem Mann "Wstałeś?"
  • Auch in Plural, in der Vergangenheitsform gibt es männliche und nicht männliche Peronalformen. Wenn man auf Deutsch sagt "Sie waren im Kino" kann man damit Männer, Frauen oder gemischte Geschlechtsgruppen meinen. Auf Polnisch würde man "One były w kinie" für Frauen/Mädchen und  "Oni byli w kinie" für Männer/Jungs oder gemischte Geschlechtsgruppen sagen.

Was aber an der polnische Sprache leichter ist als an der deutschen:

  • es gibt keine Artikel. Es gibt drei Geschlächter, aber die werden durch die Endung des Wortes bestimmt. Zum Beispiel : Kawa (Kaffee) endet mit "a", es ist also weiblich. Man lernt die Geschlechter im Polnischen viel leichter als die Artikel im Deutschen.
  • Es gibt sowas wie "unbestimmte Artikel" nicht. Wie gesagt, es gibt drei Geschlechter und die sind weder "bestimmt" noch "unbestimmt". Auf Deutsch würde man sagen "Ich trinke einen heißen Kaffee" oder "Ich trinke den heißen Kaffee" . Auf Polnisch würde man einfach "Piję gorącą kawę" sagen.
  • Nur eine Vergangenheitsform.

 

 

 Polnisches Alphabet   Deutsches Alphabet 
A A
Ą  
B B
C C
Ć  
D D
E E
Ę  
F F
G G
H H
I I
J J
K K
L L
Ł  
M M
N N
Ń  
O O
Ó  
P P
R R
S S
Ś  
T T
U U
W W
Y Y
Z Z
Ź  
Ż  
  Q
  V
  X
  Ä
  Ö
  Ü
 

 

Das polnische Alphabet hat diese Buchstaben nicht:

  1. Q
  2. V
  3. X
  4. Ä
  5. Ö
  6. Ü

 

Das deutsche Alphabet hat diese Buchstaben nicht:

  1. Ą    
  2. Ć    
  3. Ę
  4. Ł
  5. Ń    
  6. Ó
  7. Ś
  8. Ź    
  9. Ż

 

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.