Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Polizei

Hausverbot - Was kann man machen, wenn aggressive unerwünschte Kunden sich nicht an Hausrecht halten?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Sa, 06. Oktober 2018 - 14:21

Hallo. Ich besitze einen kleinen Laden. Neben normale Kundschaft habe ich leider oft mit aggressiven respektlosen Kunden zu tun. Sie sind fast ausschließlich jugendliche oder junge Erwachsener mit Migrationshintergrund. Ich erteile ihnen Hausverbot und verlange, dass sie nie wieder meinen Laden betreten. Aber sie kommen wieder und alles wiederholt sich wieder. Es gibt oft Pöbeleien, Bedrohungen und auch Sachschaden. Ich habe das Gefühlt, dass Polizei sich nicht darum kümmert oder überfordert ist. 

Worüber sich die Bürger so beschweren: ernsthafte Hilferufe, lustige bis absurde Anrufe - #24hPolizei

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Sa, 02. Juni 2018 - 01:12

Wenn man das Hashtag '#24hPolizei' live folgt, sieht man womit die Polizei-Notruf Zeit verbringen muss. Neben ernsthafte Hilferufe gibt es auch viele lustige, sogar absurde Anrufe und Beschwerden.

Und ich lerne gerade Deutsch mit diesen Texten von der Polizei. Es gibt viele unbekannte Wörtern, Redewendungen und zweideutige Sätze. Auch die Benutzung mancher Hashtags verstehe ich nicht, in welchem Bezug, sie zur Inhalt stehen.

Einige der Anrufe laut Berliner Polizei:


In Friedrichshain lacht man zu LAUT.

Nazidemo in Köln

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So, 02. November 2014 - 18:43

Ihr habt bestimmt alle diese üble Demonstration in Köln mitgekriegt. Keine Ahnung ob einer von euch da war, aber über 4000-5000 Schläger/Nazis/Hooligans.

Was denkt ihr von der Situation? Habe das Gefühl, dass Deutschland immer mehr in die rechte Ecke geht. Vor kurzem kam dieser riesige Skandal mit den Asylanten und den Security-Unternehmen und jetzt eine riesige Demonstration von Hohlköpfen, die viele Polizisten verletzt haben.

Nehmt ihr auch so einen "rechten" Feeling wahr?

Störende Statuten vor Kölner Dom zocken immer mehr Touristen mit ihren aggressiven Art ab

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do, 21. November 2013 - 19:58

Wer als Tourist Kölner Dom besucht hat, weiss Bescheid. Es gibt fast immer irgendwelche Leuten, Straßenkünstler in unterschiedlichen Kostümen. Sie sind mal Goldene Engel mal silberne Soldat mal weiße Elfe mal farbige Pinguine. Das ist eine interessante Touristenattraktion für viele Besucher. Und natürlich jeder macht Bilder neben diese menschliche Statuten oder mit denen im Hintergrund. nachdem man Foto geschossen hat sind diese freundliche lächelnde stauten aggressiv und wollen für Fotos Geld haben. Manchmal über 10€ pro Bild.

N-TV betont ganze Zeit: der Täter kurdischer Abstammung...

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr, 25. Oktober 2013 - 10:19

Schön guten morgen, ich möchte meine Beobachtung mit euch teilen. Seit gestern hat ein Mann mehrere Menschen in einem Dönerbude in Freiburg Geisel genommen. Der ist polizeilich bekannt und wird als gefährlich eingeschätzt. Er ist offenbar ein Krimineller wie jeder andere Amokläufer oder sonst was seiner Art. Jeder von uns hat bis jetzt unzählige ähnliche Nachrichten gelesen oder gehört. Es wird fast immer seine Herkunft, Religion nicht bekannt gegeben, damit die Menschen gleicher Herkunft nicht unnötig und ungerecht benachteiligt werden.