Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Warum werden die Asiaten nicht dick / übergewichtig?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So, 15. Dezember 2013 - 11:31

In Deutschland habe ich eins beobachtet. Es gibt viele übergewichtige Deutsche, Niederländer, Amerikaner usw. Auch unter Afrikaner insbesondere Frauen gibt es viele dicke oder übergewichtige Menschen. Aber unter Chinesen oder Asiaten gibt es kaum. Woran liegt das?

Das kann man nun nicht so genau sagen.

Es gibt ja mehrere Gründe, warum Menschen "dick" werden.

Die Ernährung spielt da wohl die größte Rolle. Die Deutschen mögen es gerne fetthaltiges zu essen. Ein Bierchen immer wieder, die Bockwurst oder Schmierwurst morgens auf das Brot.

Die Chinesen (Asiaten) hingegen essen ja sehr oft auch Sachen aus dem Meer usw.

Vielleicht ist es aber auch genetisch, dass die meisten Asiaten in ihrem Stammbaum einen schnellen Stoffwechsel haben?

Aber man kann es nicht pauschalisieren.. Ich kenne ein paar Asiaten die sind auch "moppelig" oder werden schnell moppelig, wenn sie keinen Sport treiben :)

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 17. Dezember 2013 - 00:25

Permanenter Link

Soweit ich weiss, da haben viele Asiaten etwas Gutes geerbt--schlankere Koerper oder zumindest d. Tendenz weniger Appetit z. haben u. wenn sie etwas selbst kochen, dann enthaelt d. Essen viel mehr Gemuese sowohl als auch viel weniger Fleisch, was hilft, schlank zu bleiben. Viele Chinesen sind aber leider Diabetiker, weil sie viel Reis u./oder viele Nudel-Gerichte essen, u./oder es ist etwas geerbt, leider! Das Beste waere es, wenn sie mehr spazieren gehen wuerden sowohl als auch mehr frische Gemuese sowohl als auch Obst essen wuerden, obwohl, dass, was geerbt ist, kann sher wahrscheinlich immer noch ein Risiko darstellen bzgl. die Zuckerkrankheit.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 19. Dezember 2013 - 03:36

Permanenter Link

Kein Wunder! Überall sind Fastfood Ketten wie Mc Donalds, Burger Kind und co. Auch Russen werden immer dicker. Treffen und Essen bei Fastfood ist super "cool" für Teenies. Sie denken gar nicht, was sie dabei verlieren. Na ja...

Ja, da habe ich in Taiwan als ich dort gearbeitet habe, beobachtet, wie viele Leute gerne Fastfood bei Mc Donalds u. Pizza Hut gekauft u. gegessen haben. Billig ist Fastfood nicht, allerdings da geben vor allem junge Leute ganz gerne viel Geld dafuer aus u. es stimmt, dass es " super ' cool ' ist in Fastfood Restaurants zu essen. Und sie bewegen sich also treiben immer seltener Sport! Leider sind immer mehr Kinder u. Jugendliche vor allem Diabetiker geworden!

Leider werden fast alle dicker u. es liegt sicherlich daran, dass wir viel mehr sitzen u. uns mit " social media " u. d. Computer-Arbeit(Uebrigens wie waere es wenn wir stehen anstatt sitzen wuerden b. Computer?) beschaeftigen. Juengere Leute, sowohl als auch einige, die nicht mehr so jung sind!, moegen gerne ihre " smart phones/handys " benutzen u. auch Computer-Spiele stundenlang spielen! Auch ist das Essen oefters kalorienreich! Bewegen tun wir uns zu selten u. es reicht wirklich nicht aus wenn wir vor allem " fast food " des oefteren essen! Viel besser waere es wenn wir mehr Salate, vor allem mit organischen, frischen Gemuese-sorten u. etwas Obst essen koennten, auch wenn wir vielleicht eine halbe Stunde bis 45 Minuten pro Tag fuer das Einkaufen u. die Zubereitung v. diesen viel gesunderen Mahlzeiten benoetigen sollten! Wir koennen alle schlanker werden!

Ja das ist eben so leider denken alle menschen sowas ist lecker auch Wenns fast Food ist finden die Salate uninteressant aber desto älter man wird desto mehr begreift man das das alles was man als fertig Produkt kauft viel Chemie und ungesundes zeug drin hat !!!
ich denke man sollte die alle mal wachrütteln ich habe mal Rohkost ausprobiert und gemerkt das das schnell satt und lecker ist und als ich wieder so was wie Pommes gegessen hatte dachte ich nur bah und sowas widerliches essen menschen :/
Ja und ich wurde durch Rohkost viel Aktiver und fröhlicher also wer ein übergewichtiger Trauerkloß ist sollte mal seine Ernährung mal etwas gesunder gestalten

LG

Ein Professor(Dr. Tim Spector) an d. King's College/London hat herausgefunden, dass nach bloss 10 Tagen ausschliesslich McDonald's Essen(" fries " , " Big Macs ", usw.)zu haben, dass sein Sohn za. 40 Prozent v. seinem sehr wichtigen Darm-Bakterien verlor! Sein Sohn sah auch sehr krank aus! Dr. Tim Spectors neue Buch " The Diet Myth " wird bald erscheinen. Es waere wohl besser/mehr gesund, einen Spaziergang im Park zu unternehmen oder eine Tasse Kaffee im Café zu geniessen anstatt " fast food " u. " sodas " bei " fast food " Plaetze zu bestellen!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 13. Mai 2015 - 08:05

Permanenter Link

Asiaten werden genauso dick, um genau zu sein sogar noch schneller. Denn ihre Körper haben sich über die Jahrhunderte an das gesunde Essen angepasst. Viel frisches Gemüse, Kräuter, mageres Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und Reis. Die Asiaten die anfangen viel westlich zu Essen gehen plötzlich auf wie Hefeteig.

Deswegen ist Mexiko auch das Land mit den fettesten Einwohnern, die haben die gleiche Veranlagung wenn es um's Essen geht. Und durch die Nähe zu Amerika, hat dort schon vor einigen Jahren die amerikanische Fastfood-Industrie Fuss gefasst.

Wenn also viele der hier lebenden Asiaten schlank sind liegt das nur daran, dass sie immer noch die Küche ihres Heimatlandes bevorzugen. Für die meisten kommen Milchprodukte nämlich auch hier nicht in Frage, Käse finden sie widerlich und zu fettiges wird auch abgelehnt. Auch geschmacklich ist unsere Küche für viele einfach zu fad.

Durch den Aufstieg vieler Asiaten in die Mittelschicht, wie es z.B. gerade vermehrt in China und Süd-Ost Asien geschieht, kann man dort gut beobachten wie viele Übergewichtige es plötzlich gibt. Denn natürlich ist das teure Ausländische Essen für einige ein Statussymbol, selbst wenn es gar nicht so gut schmeckt.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 14. Mai 2015 - 15:06

Permanenter Link

Sie haben haupsaechlich ganz recht, dass viele Asiaten nachdem sie sich an die leckere aber leider kalorienreiche Gerichte Europas sich gewoehnt haben, dass sie d. Tendenz haben, dicker oder sogar sehr dick zu werden! Es gibt vielleicht nur das Segen, dass viele Asiaten unter einen Laktase Defizienz leiden u. ja, wahrscheinlich schmeckt denen oefters Kaese u. Milch-produkte deswegen u. weil sie, wenn ueberhaupt vorhanden in ihren Heimatlaendern, sehr teuer sind. Wichtiger ist, dass immer weniger Kinder u. Erwachsene, egal welcher Nationalitaet, genuegend Sport treiben und sitzen viel zu lange vor d. Computer und/oder d. Handy ohne sich genuegend zu bewegen!Nicht nur sind sie dicker geworden sondern auch benoetigen mehr u. mehr Leute eine starke Brille oder Kontaktlinsen um ueberhaupt einigermassen zu sehen, also zu funktionieren! Also, gehts nicht nur um das schlechte, kalorienreiche Essen, sondern auch um einen Mangel an gesunde Bewegung!

Statistisch gesehen werden alle Menschen irgendwann durch eine zweifelhafte Fehlernährung übergewichtig. Dieses Phänomen ist gut in Deutschland und amerikanischen Ländern zu erkennen, aber auch asiatische regionen sind davon betroffen.

Aber dick sein ist nicht schlimm, denn es gibt auch communities für diese Menschengruppen und leute die darauf stehen. 

Letztendlich lässt sich feststellen, dass es voll egal ist wie man aussieht, allerdings soll laut einer amerikanischen Studie aus Londom festgestellt worden sein, dass es eine seltsame Aktivität gibt, mit dem verrückten Namen "erotische sportgymnastik", welche dafür sorgen soll, dass auch dicke hässliche Menschen annähernd NORMAL aussehen können und Anerkennung der Gesellschaft durch diesen Sport erhalten werden.

Ich finde aber, dass dick sein zwar nicht verwerflich, aber schon echt abstoßend sein kann. Besonders Frauen dieser exotischen Gruppierung sollten nicht mal im ansatz daran denken eine netzstrumpfhose zu tragen. Viele denken zwar dass das gut aussieht, aber als Mann kann ich guten Gewissens sagen, dass so ein großer optischer Rollbraten nicht wirklich erotisch ist. Wenn man allerdings single bleiben und keine Kinder möchte, ist dies wohl die beste Möglichkeit der Verhütung, die dieser planet zu bieten hat. 

Wie hier meine Vorredner bereits erwähnt haben gibt es auch eine genetische Veranlagung, für die ein Individuum nichts kann. Kurz gesagt lässt sich hier allerdings sagen, einmal fett immer fett, aber das ist ist wissenschaftlich durch einen Fleischer aus Berlin belegt.

Gespeichert von Prof. Dr. Dr. … (nicht überprüft) am/um Mi, 17. April 2019 - 20:55

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.